Technische Universität Wien
> Zum Inhalt
2017-02-16 [

Nicole Schipani

 | Büro für Öffentlichkeitsarbeit ]

15. Architekturfestival "TURN ON"

Das Architekturfestival TURN ON feiert von 9. bis 11. März 2017 sein halbrundes Jubiläum mit einem hochkarätigen Programm, das ambitionierte Vortragende aus dem In- und Ausland versammelt.

Aufgrund der Migrations- und Flüchtlingsströme der jüngsten Zeit hat das Bauen in Mitteleuropa an Brisanz gewonnen. Städte wachsen schneller als noch vor einiger Zeit prognostiziert, städtebauliche Entwürfe müssen auf diese Entwicklung reagieren. Die Gesellschaft befindet sich insgesamt im Umbruch, und das "Bauen" ist mit neuen Fragestellungen konfrontiert. Vor diesem Hintergrund wird im Gesamtprogramm des Festivals TURN ON eine Vielfalt an Themen und architektonischen Konzepten sowie Ausdrucksweisen präsentiert.

Die Eröffnung übernimmt auch in diesem Jahr Michael Ludwig, Stadtrat für Wohnen, Wohnbau und Stadterneuerung in Wien. Dietmar Feichtinger, der diesjährige Festredner, führt seit mehr als 20 Jahren ein erfolgreiches Architekturbüro in Paris. Er stellt die Frage nach der Identität der zeitgenössischen Metropole und richtet den Fokus auf Paris und Wien. An die Eröffnung und den Festvortrag schließt ein dichtes Vortragsprogramm an, das aktuelle Architektur auf höchstem Niveau in den Mittelpunkt stellt und aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchtet. Dabei fokussiert die Programmschiene am Donnerstag und am Freitag die spezifischen Fragestellungen des Bauprozesses, der sich heute immer stärker ausdifferenziert. Die Programmschiene am Samstag präsentiert wie gewohnt speziell kuratierte Bauten ausgewählter Büros, denen ambitionierte Entwurfsansätze zugrunde liegen. Neben österreichischen Architekt_innen sind renommierte internationale Vortragende im Gesamtprogramm vertreten.

Details & Programm: www.turn-on.at 

Zeit & Ort

Donnerstag, 9. März 2017: 16:30 – 18:30 Uhr
Freitag, 10. März 2017: 10:30 – 18:45 Uhr
Samstag, 11. März 2017: 13:00 – 22:00 Uhr

Großer Sendesaal im ORF RadioKulturhaus
Argentinierstr. 30a, 1040 Wien
Eintritt frei

Festivalleiterin: Margit Ulama, Büro für Architektur_Theorie_Organisation
Veranstalter: Architekturstiftung Österreich