Technische Universität Wien
> Zum Inhalt
2017-05-17 [

Christian Kühn

 | Institut für Architektur und Entwerfen ]

Architekturentwürfe | Arbeiten an der TU Wien | Studienjahr 2016/17

An der TU Wien, Fakultät für Architektur und Raumplanung, entstehen jedes Jahr 2.400 Entwurfs-arbeiten, die sich mit rund 130 unterschiedlichen Themen auseinandersetzen. Vom 18. Mai an zeigt die Fakultät auf einer Etage des ehemaligen Telegraphenamts in der Zollergasse 31 eine Auswahl der besten Projekte des Studienjahres 2016/17.

Die Fakultät versteht sich als Entwurfslabor im Sinne einer Praxis der "offenen Innovation", die für die Architekturproduktion typisch ist. Architekt_innen sind gewohnt, in Konkurrenz zu stehen und gleichzeitig ihre Ideen mit anderen zu teilen. Im Architekturwettbewerb kann nur ein Projekt gewinnen, aber alle stehen der Allgemeinheit zur Verfügung: Ein offenes Magazin an Ideen und Konzepten für zukünftige Entwürfe.

In den Entwurfsübungen an der TU arbeiten Studierende an derselben Aufgabenstellung, phasenweise an der gemeinsamen Analyse, Interpretation und Weiterentwicklung der Aufgabenstellung, phasenweise in Konkurrenz um die beste Gestaltung.

Die Themen der heurigen Ausstellung umfassen städtebauliche Projekte von Ljubljana bis Medellín, Wohnbauprojekte vom klassischen Hofhaus bis zu neuen Formen des Zusammenlebens in Clusterwohnungen, Museums- und Kulturbauten, denkmalpflegerische Aufgabenstellungen, aber auch technische Themen wie neue, parametrisch definierte Fassaden.

Die Fülle der Arbeiten zeigt den Versuch, neue Aufgaben zu erkennen und Lösungen zu entwickeln, die im besten Fall jenseits des aktuellen Horizonts liegen. Die Ausstellung macht sichtbar, wie weit es der Fakultät gelingt, dieses Ziel zu erreichen.

Die Ausstellung wird von einem Rahmenprogramm begleitet, das geführte Rundgänge und Podiumsdiskussionen mit Gästen umfasst.

Rahmenprogramm

Zeit & Ort
Ausstellung 18.5. – 24.5.2017
Eröffnung Mittwoch, 17.5., 19:00
Mo – Fr 13:00 – 20:00
Sa/So 13:00 – 18:00

Ehemaliges Telegraphenamt
Zollergasse 31, 1070 Wien
U3 Neubaugasse