Technische Universität Wien
> Zum Inhalt
2017-06-30 [

Elisabeth Schludermann

 | Forschungs- und Transfersupport ]

MERCUR ’17 – Innovationspreis der Wirtschaftskammer Wien

Der MERCUR ist der Innovationspreis Wiens und wird jährlich von der Wirtschaftskammer Wien vergeben, 2017 feiert er sein 30ig-jähriges Jubiläum. Einreichfrist ist der 22. Juli 2017.

Das Ziel von MERCUR ist, das Innovationspotential der Wiener Unternehmen aufzuzeigen und zu fördern. Teilnahmeberechtigt am MERCUR sind alle Mitglieder der Wirtschaftskammer Wien, die eine Innovation auf den Markt gebracht haben bzw. deren Markteinführung unmittelbar bevorsteht.

Zum MERCUR können

  • Produktinnovationen, d.h. neue bzw. merklich verbesserte Güter und Dienstleistungen, sowie
  • Prozess-/Verfahrensinnovationen, d.h. neue bzw. merklich verbesserte Fertigungs- und Verfahrenstechniken

bis 22. Juli 2017 eingereicht werden.

Eine Innovation im Sinne des MERCUR ist durch die praktische Anwendung charakterisiert und muss einen marktwirtschaftlichen Verwertungsbezug aufweisen oder sich auf einen innerbetrieblichen Nutzenaspekt beziehen. Im Rahmen der Bewertung wird der gesamte Innovationsprozess von der Ideenfindung bis hin zur Vermarktung der Innovation betrachtet. Darüber hinaus werden auch relevante unternehmensbezogene Daten und Aktivitäten sowie die Auswirkungen der Innovation auf die Unternehmensumwelt berücksichtigt.

Jedes Projekt kann nur in einer Kategorie eingereicht werden. Die Kategorie ist nach dem Projektschwerpunkt zu wählen und nicht nach dem Unternehmenszweck.

  • Kategorie 1 - Kreativität u. Medien/Consulting/Games
    (Mode/Musik/Design/Medien/Consulting)
  • Kategorie 2 - Life Sciences
    (Biotech/Pharma/Medizintechnik/Gesundheitsforschung/Digital Health/AAL)
  • Kategorie 3 - Green Economy
    (Umwelt/Energie/Verkehr/Mobilität/Gebäudetechnologie)
  • Kategorie 4 - IKT/Technik
    (Informations-/Kommunikations-/Werkstoff- u. Produktionstechnologien)

Start-up Star Vienna – Wiens innovativstes Start-up
Die Einreichung erfolgt genauso, wie für alle anderen Unternehmen über eine der thematischen Kategorien. Das einzige zusätzliche Kriterium ist das Unternehmensalter: die Gründung darf nicht vor dem 1.1.2011 erfolgt sein!

Die Bewertung der eingereichten Projekte erfolgt durch das renommierte und unabhängige Industriewissenschaftliche Institut (IWI). Die Preisträger_innen erhalten eine Siegerprämie in der Höhe von € 5.000,-- pro Kategorie und werden im Rahmen einer Pressekooperation mit einer Tageszeitung der Öffentlichkeit präsentiert.

Informationen rund um den MERCUR 16 sowie den Fragebogen zur Einreichung finden Sie unter wko.at/wien/mercur. Die Einreichung ist ausschließlich online möglich.

Nähere Informationen:
DI Regina Plas
regina.plas@wkw.at
T: +43-1-51450-1601

Bild: © wko.at/wien/mercur