Technische Universität Wien
> Zum Inhalt
2009-06-23 [

Daniela Hallegger

 | Presseaussendung ]

Einladung zum Pressegespräch: "Archie"

Der erste menschenähnliche Roboter „Made in Austria"

Archie

Archie

Wien (TU). – Nach nahezu vierjähriger Entwicklungszeit am Institut für Mechanik und Mechatronik der TU Wien, Abteilung für Intelligente Handhabungs- und Robotertechnik (IHRT), und an der „University of Manitoba“ (Kanada) präsentiert sich Archie als erster "finanzierbarer" menschenähnlicher humanoider) Roboter. Ziel ist es Menschen im täglichen Leben sowohl am Arbeitsplatz als auch zu Hause und in der Freizeit zu unterstützen. Am IHRT wurde dazu unter anderem ein miniaturisiertes Standardgelenk entwickelt.

Das Projekt erfolgte in Zusammenarbeit mit dem „Department of Computer Science“ an der „University of Manitoba“ in Winnipeg, Kanada. Seine erste „Feuertaufe“ soll "Archie" diesen Sommer bei zwei Roboterfußball-Weltmeisterschaften in Österreich und Korea bestehen.
 
Als Gesprächspartner stehen Ihnen zur Verfügung:

  • Univ.Prof. Dr.phil. Hans Kaiser, Rector Delegate for International Affairs der TU Wien
  • Prof.Dr.J. Baltes, University of Manitoba
  • Em.O.Univ.Prof.Dr.h.c.mult. Dr.techn. Peter Kopacek, TU Wien

Datum: Montag, 29. Juni 2009
Zeit: 11.00 Uhr
Ort: TU Wien, Besprechungszimmer E 308 (Favoritenstraße 9-11, Stiege II, Erdgeschoss,  1040 Wien)

Folgen Sie der Beschilderung vor Ort.

Wir bitten um Anmeldung per Antwortmail.

Fotodownload: http://www.tuwien.ac.at/index.php?id=8911

Rückfragenhinweis:
Em.O.Univ.Prof.Dr.h.c.mult. Dr.techn. Peter Kopacek
Institut für Mechanik und Mechatronik
Technische Universität (TU) Wien
Favoritenstr. 9-11, 1040 Wien
T +43-1-58801-31800
F +43-1-58801-31899
E peter.kopacek@tuwien.ac.at

Aussender:
TU Wien - PR und Kommunikation
Operngasse 11/E011, 1040 Wien
T +43-1-58801-41024
F +43-1-58801-41093
E pr@tuwien.ac.at
http://www.tuwien.ac.at/pr