Technische Universität Wien
> Zum Inhalt
2015-08-31 [

Michael Drmota

 | Dekan der Fakultät für Mathematik und Geoinformation ]

Homecoming der Fakultät für Mathematik und Geoinformation

Die Fakultät für Mathematik und Geoinformation lädt am 11. September herzlich zur Festveranstaltung "Die Gleichungen unseres Lebens" ein.

Franz Viehböck beim Galaabend Technik 2015

Prof. Rudolf Taschner

Zum Anlass des 200-jährigen Bestandsjubiläums der TU Wien lädt die Fakultät für Mathematik und Geoinformation ihre Absolvent_innen und Interessierte zur Festveranstaltung "Die Gleichungen unseres Lebens" ein. Als Referenten konnten Franz Viehböck und Rudolf Taschner gewonnen werden. Im Anschluss an die Vorträge gibt es ein kleines Buffet, und Sie haben Gelegenheit, sich über die Forschungsleistungen der Fakultät anhand von Postern zu informieren.

Franz Viehböck
Franz Viehböck studierte an der TU Wien Elektrotechnik (Abschluss 1985). Er war der erste und bisher einzige Österreicher im Weltall (1991). Seit 2004 ist er als Chief Technology Officer für Technologie & Personalentwicklung bei der Berndorf AG in Berndorf tätig; im April 2015 wurde er in den Aufsichtsrat der AMAG in Ranshofen gewählt.

Rudolf Taschner
Rudolf Taschner arbeitet seit 1977 an der TU Wien, an der er nach einem Zwischenaufenthalt in Standford bis heute als Professor tätig ist. Er gründete „math.space“, einen Veranstaltungsort im Wiener MuseumsQuartier, der Mathematik als kulturelle Errungenschaft präsentiert und mehr als 30.000 Besucher_innen jährlich anlockt.

Um Anmeldung unter dekmug@tuwien.ac.at wird ersucht.

Da wir nicht von allen Absolvent_innen Kontaktdaten haben, bitten wir Sie, diese Einladung auch gerne an Ihnen bekannte Kommiliton_innen weiterzuleiten.

Zeit & Ort:
11. September 2015, 18 Uhr
TU Wien, Kuppelsaal
Karlsplatz 13, 1040 Wien


Fotos:
Franz Viehböck: © Philipp Lipiarski / www.lipiarski.com
Rudolf Taschner: © www.rudolftaschner.at