Technische Universität Wien
> Zum Inhalt

EUFS-Kontakt

DI Siegfried HUEMER

Auditierung im 6. RP an der TU Wien

Auditzertifikate

Auditzertifikate sind von jedem Vertragspartner zu im Vertrag näher bestimmten Zeitpunkten während der Projektdauer vorzulegen, um die geltend gemachten Kosten zu zertifizieren.
Für Integrierte Projekte und Exzellenznetzwerke sind Auditzertifikate jährlich von jedem Vertragspartner beizubringen - die Aufnahme der Special Clause No. 32 im Hauptvertrag ermöglicht ein Abgehen vom jährlichen Auditerfordernis.
Eine weitere Befreiung von der regelmäßigen Vorlagepflicht erfolgt durch Einfügung der Special Clause No. 39: Vertragspartner, die einen finanziellen Gemeinschaftsbeitrag von weniger als € 150.000,- für einen oder mehrere Berichtszeiträume beantragen, sind nicht verpflichtet, für diesen Zeitraum/diese Zeiträume eine Prüfbescheinigung einzureichen. Am Ende des Projekts müssen aber selbst derart befreite Vertragspartner eine Prüfbescheinigung vorlegen, die sämtliche Kosten deckt, für die noch keine Prüfbescheinigung beigebracht wurde.

Auditzertifikate sind von einem externen Wirtschaftsprüfer anzufertigen und zertifizieren, dass die geltend gemachten Kosten den vertraglichen Anforderungen des 6. Rahmenprogramms entsprechen. Nähere Details hinsichtlich der Auditzertifikate werden im Guide to Financial Issues relating to Indirect Actions of the Sixth Framework Programmes, February 2005, (S. 92 ff.) erläutert.

Die Kosten für das Auditzertifikat gelten als erstattungsfähige Kosten für Managementaktivitäten.


Beauftragte Wirtschaftsprüfer

Mit der Prüfung der Kostenabrechnung und Erteilung von Prüfbescheinigungen (Audit Certificates) über die erstattungsfähigen Kosten bei EU Projekten der TU Wien im 6. Rahmenprogramm für Forschung und Technologie wurde nach Durchführung eines offenen Vergabeverfahrens veröffentlicht im Amtsblatt der EU (ABl.S 2004/S 247-212573) nachstehende Bietergemeinschaft beauftragt:

Moore Stephens Austria & Austroexpert Wirtschaftsprüfungsgesellschaft m.b.H.
Am Graben 20, 1014 Wien
Wirtschaftsprüfer der Bietergemeinschaft: Dr. Peter Wundsam und Dr. Felix Hammerschmidt

Veröffentlichung der Ausschreibung:
Lieferanzeiger der Wr. Zeitung, L180085
Amtsblatt der EU, ABl.S 2004/S 157-136517

Schlüsseldaten zur Ausschreibung:
Art des Vertrages: Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart: Offenes Verfahren (Oberschwellenbereich)
Ausschreibende Stelle: Technische Universität Wien, Ausseninstitut - EU Forschungsmanagement Unit, Karlsplatz 13, 1040 Wien
Auftragsbezeichnung: EU Audit 6.RP
Gegenstand des Auftrages: Vergabe der Prüfung der Kostenabrechnung und Erteilung von Prüfbescheinigungen (Audit Certificates) über erstattungsfähige Kosten bei EU-Projekten der TU Wien aus dem 6. Rahmenprogramm der Europäischen Union im Bereich für Forschung, technologische Entwicklung und Demonstration (2002-2006)
Ablauf Angebotsfrist: 05.10.2004, 12:00 MEZ
Angebotsöffnung: 05.10.2004, 13:00 MEZ