Technische Universität Wien
> Zum Inhalt

Zentrum des Projektes

                 8 Doktorandinnen

Kernstück des Projektes "fFORTE WIT - Women in Technology" ist das innovative Doktorandinnenkolleg.
Jeweils zwei Dissertantinnen der vier Fakultäten Elektrotechnik und Informationstechnik, Informatik, Maschinenwesen und Betriebswissenschaften sowie Technische Chemie werden im Rahmen eines vorgegebenen Curriculums in der Projektlaufzeit von 2008-2011 ihr Dissertationsvorhaben verfolgen.

Das Curriculum beinhaltet das Erarbeiten einer Disseration, aktives Engagement in der internationalen Scientific Community, Publizieren von wissenschaftlichen Ergebnissen, Lehre am Institut, den Erwerb sogenannter "Transferable Skills" und ermöglicht eine Teilnahme am Mentoring-Programm.

Zur Information: Curriculum (in deutsch+englisch) Erläuterungen zum Curriculum (englisch)

Eine sinnvolle Ergänzung dieses Curriculums findet sich in Projekten für Schülerinnen und Studentinnen, bei denen die Dissertantinnen als Rollenvorbilder zur Verfügung stehen.

Das Doktorandinnenkolleg soll beispielgebend und mit vielfältigen Ansatzpunkten in der Laufzeit von 2008 - 2011 praktisch vor Augen führen, dass nachhaltige Änderungen im Bereich der Frauenförderung nachhaltige Strukturen brauchen.