Technische Universität Wien
> Zum Inhalt



Fotoquelle: Matthias Heisler,
WIT‐Projekt TU Wien

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                                                                                        techNIKE heißen die Sommerworkshops an der TU Wien für Mädchen von 10-14 Jahren

techNIKE-Workshops Rückschau

****************************************************************************************************************

Das war techNIKE 2016 - ein Rückblick!

198 wissenshungrige Mädchen im Alter von 10-14 Jahren waren dieses Jahr wieder bei unseren techNIKE-Workshops mit dabei!

Die ersten zwei Juliwochen standen somit ganz im Thema der Technik.
Auszuwählen war aus folgendem Programm:

 

•techNIKE- (T)Räume selbe machen!
•techNIKE- Reise durch die Geometrie: Von Zirkel und Lineal bis zum 3D-Drucker
•techNIKE- Experimente-Schatzkiste: Spannende Versuche aus dem Alltag
•techNIKE- Ein Mikroskop zum Selberbauen

Die Workshops sind eine Initiative der TU Wien, um mehr junge Frauen für Technik zu begeistern und wurden vom Projekt genderfair wieder in Kooperation mit dem wienXtra Ferienspiel angeboten, wodurch eine wienweite Bewerbung an Schulen möglich war.

Bei dem Workshop "Ein Mikroskop zum Selberbauen" war dieses Jahr Frau DI Thöni, von der Kapsch Group zu Gast, die den Mädchen von Ihrem Werdegang erzählte und ihnen einen Einblick in das Berufsleben einer Technikern bot.
An vier Tagen hatten wir wieder Besuch von begeisterten Mädchen der KinderUni Technik und der Jungen Uni Krems.

Wir freuen uns über diese vielfältige Zusammenarbeit und über weitere Kooperationen.

Das besondere Highlight für die Mädchen jedes Workshops war, dass Sie etwas Selbstgebautes mit nach Hause nehmen durften!

Ganz herzlich möchten wir uns bei allen TrainerInnen für die fantastisch ausgearbeiteten Workshops bedanken, sowie bei allen UnterstützerInnen!

Download:
Das war das Workshop-Programm des Sommers 2016:
Infoblatt techNIKE-Sommerworkshops 2016

 

 

Technische Angebote für Mädchen - und Buben, weil auch Buben oft bei uns anfragen:

Roberta-Workshop in Kooperation mit ZIMD, Fotoquelle: Johannes Braumann, WIT‐Projekt TU Wien

Für all jene, die auch gerne während des Schuljahres den einen oder anderen technischen Workshop besuchen möchten, haben wir hier einige interessante Links:

A1- Internet für alle (am Montag immer Girls’s Day)
Happylab
Kinderuni Wien
Math-Space  
Mitmachlabor der TU Wien
RoboCupJunior
Schräge Roboter – das kreative Mitmachlabor
TechnikBasteln
wienXtra für Kinder von 10-13 Jahre
wienXtra-Jugendinfo
wienXtra-ferienspiel

Technische Angebote nur für Mädchen:

ZIMD - Roberta
ZIMD - Robinas-Zoo

 

 

techNIKE-Workshops Rückschau

****************************************************************************************************************

3 Juli-Wochen techNIKE an der TU Wien - ein Nachbericht

Fotoquelle: Matthias Heisler genderfair TU Wien

 


Das war techNIKE 2015!

Im Juli 2015 durften wir 313 Schülerinnen von 10-14 Jahren bei uns an der TU Wien begrüßen und ihnen in 12 Workshops verschiedenste Themen der modernen Technik näherbringen.

Die Mädchen konnten unter folgenden spannenden Workshop-Themen wählen:

 


• techNIKE-Das geheime Leben der TU Wien
• techNIKE-Der StandArch
• techNIKE-Die radelnde Reporterin
• techNIKE-Super Stereo Geräuschverstärker
• techNIKE-Lieb oder schräg – Wie entwerfe ich meinen Wunschroboter?
• techNIKE-Roboter und ihre Sinne
• techNIKE-Sicherheit im Internet: Facebook, WhatsApp, Instagram & Co.
• techNIKE-Von Zirkel und Lineal bis zum 3D-Drucker
• techNIKE-Metall-Design mit Laserstrahlen
• techNIKE-Spannende Experimente mit dem 3D-Drucker
• techNIKE-Ein Mikroskop zum Selberbauen
• techNIKE-Tanz der Moleküle


Die Workshops sind eine Initiative der TU Wien, um mehr Frauen für Technik zu begeistern, und wurden vom Projekt genderfair in Kooperation mit dem wienXtra-Ferienspiel angeboten und somit wienweit an vielen Schulen beworben.


An der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik fand der Workshop "Super Stereo Geräuschverstärker" in Kooperation mit Frau DI Thöni von der Kapsch Group statt.
Zusätzlich konnten wir jeweils zwei unserer Workshops in Zusammenarbeit mit der KinderUni Technik und der Jungen Uni Krems abhalten.

Ein besonderes Highlight bot der Workshop "Spannende Experimente mit dem 3D-Drucker": die Mädchen konnten Büsten von sich selbst anfertigen und mit nach Hause nehmen.

Für die super ausgearbeiteten Workshops wollen wir uns bei unseren 45 TrainerInnen und Unterstützerinnen bedanken.

Download:
Unser Sommerprogramm 2015:
Infoblatt techNIKE 2015

Fotoquelle: Matthias Heisler genderfair TU Wien

Fotoquelle: Matthias Heisler genderfair TU Wien

Das waren die techNIKE-Workshops 2014 

Es wurden Mikroskope gebaut, Interviews geführt, mit dem Laser geschweißt, eine Zeitung gestaltet und vieles, vieles mehr…!


Im Juli besuchten insgesamt 310 Schülerinnen im Alter von 10-14 Jahren die diesjährigen techNIKE-Workshops an der TU Wien. Das Workshop-Programm bestand aus einem bunten Mix an 13 unterschiedlichsten technischen Themen und umfasste folgendes Angebot:


• techNIKE-Das geheime Leben der TU Wien
• techNIKE-Der Standarch – die Zeitung für junge Architektinnen und Raumplanerinnen
• techNIKE-Design für alle!
• techNIKE-Die radelnde Reporterin
• techNIKE-Super Stereo Geräuschverstärker
• techNIKE-Lieb oder schräg – Wie entwerfe ich meinen Wunschroboter?
• techNIKE-Roboter und ihre Sinne
• techNIKE-Sicherheit im Internet: Facebook, WhatsApp, Instagramm & Co.
• techNIKE-Unendliche Geometrie
• techNIKE-Metall-Design mit Laserstrahlen
• techNIKE-Sterne formen und Zinn gießen
• techNIKE-Ein Mikroskop zum Selberbauen
• techNIKE-Tanz der Moleküle

Die Workshops sind eine Initiative der TU Wien, um mehr Frauen für Technik zu begeistern, und wurden vom Projekt genderfair in Kooperation mit dem wienXtra-ferienspiel angeboten.

Drei der insgesamt 26 Workshop-Tage fanden in bereits 7-jähriger Tradition im Rahmen der KinderuniTechnik statt.

Beim Workshop „techNIKE-Super Stereo Geräuschverstärker“ an der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik konnten die Teilnehmerinnen nicht nur ihren eigenen Geräuschverstärker zusammen löten sondern, hatten auch die Gelegenheit eine Technikerin aus der Praxis kennen zu lernen. Frau DI Edrisian, TU-Absolventin und Mitarbeiterin der Kapsch Group, besuchte den Workshop gemeinsam mit einer Kollegin und beide berichteten von spannenden Berufsmöglichkeiten als Technikerin.

Ein ganz besonderes Dankeschön an alle unsere insgesamt 42 TrainerInnen und UnterstützerInnen, die mit großem Engagement die zum Teil ganz neuen techNIKE-Workshops konzipiert, vorbereitet und abgehalten haben!!!

Download:
Das war das Workshop-Programm des Sommers 2014:
Infoblatt techNIKE-Sommerworkshops 2014 

Fotoquelle: Matthias Heisler genderfair TU Wien

 

 

Fotoquelle: Projekt „Women in Technology“, TU Wien

Admina.at im Februar 2014 – Besuch der AHS Rahlgasse

Wie schon in den letzten Jahren besuchte auch dieses Jahr wieder eine Schulklasse der AHS Rahlgasse die TU Wien. Die SchülerInnen der 5A-Klasse haben im Rahmen eines engagierten NAWI-Schulprojektes am techNIKE-Workshop „Admina.at: Wie sieht ein Computer von innen aus?“ teilgenommen. Das genderfair-Team freut sich sehr über diese langjährige Schulkooperation mit der AHS Rahlgasse!

techNIKE-Workshops – ein Nachbericht

Auch diesen Juli fanden wieder die techNIKE-Workshops für Schülerinnen von 10 bis 14 Jahren an der TU Wien statt.

204 technikinteressierte Mädchen kamen zu den insgesamt 19 angebotenen Workshop-Tagen. Unter folgenden Workshop-Themen konnten die Teilnehmerinnen diesen Sommer wählen:

  • techNIKE - Metall-Design mit Laserstrahlen
  • techNIKE - Bühne frei: Roboter-Tanz
  • techNIKE - Sterne formen und Zinn gießen
  • techNIKE - Roboter und ihre Sinne
  • techNIKE - Das flinke Roboter-Insekt

Der Großteil der Workshops wurde in Kooperation mit dem wienXtra-Ferienspiel angeboten und somit wienweit an vielen Schulen beworben.

Drei Workshops wurden im Rahmen der KinderuniTechnik abgehalten. Besonderer Dank gilt den OrganisatorInnen der KinderuniTechnik: Für den Workshop „Metall-Design mit Laserstrahlen“ am Institut für Fertigungstechnik und Hochleistungslasertechnik (E311) wurden zwei Gebärdensprachen-DolmetscherInnen zur Seite gestellt. So konnten bei diesem Workshop auch drei gehörlose bzw. hörbehinderte Mädchen teilnehmen und viel Neues über den interessanten Bereich der Laser-Material-Bearbeitung lernen.

An der Elektrotechnik fanden drei der Workshops „Das flinke Roboter-Insekt“ in Kooperation mit der Kapsch Group statt. Nachdem die Teilnehmerinnen ihren selbstgelöteten Insekten-Roboter fertig gestellt hatten, besuchte DI Arezoo Edrisian, eine Kapsch-Mitarbeiterin und TU-Absolventin, den Workshop. Als Rollenvorbild aus der Praxis berichtete sie den Mädchen über spannende Zukunftsperspektiven eines Technikberufes.

Zwei Schülerinnen-Gruppen reisten extra von der Jungen Uni Krems an. 24 Mädchen kamen per Bus an die TU Wien und verbrachten einen spannenden techNIKE-Tag bei den Workshops „Sterne formen und Zinn gießen“ bzw. „Roboter und ihre Sinne“.

Danke an alle techNIKE-TrainerInnen, TeilnehmerInnen, KooperationspartnerInnen und UnterstützerInnen für Ihre Begeisterung und Ihr Engagement!

Webtipp: www.facebook.at/genderfairTUwien 

Bild: © Matthias Heisler, Projekt Genderfair TU Wien

Infoblatt_techNIKE-Sommerworkshops_2013

Die Mädchen wurden von engagierten Studentinnen und Dissertantinnen der TU Wien durch den Workshop-Tag begleitet. Die Workshops sind eine Initiative der TU Wien, um mehr Mädchen und Frauen für Technik zu begeistern und wurden im Rahmen des Projektes Genderfair organisiert und abgehalten. Die Teilnahme war kostenlos - inklusive Pausen- und Mittagsverpflegung.

 

 

 
 
 

                                                                                                      Fotoquelle: Matthias Heisler, Projekt Genderfair TU Wien

 

 

10. Juli 2013

Heute besuchen uns 24 engagierte und interessierte Mädchen der Jungen Uni Krems www.jungeuni.at, um Roboter zu bauen und zu programmmieren oder um ein Gussteil aus Zinn herzustellen.

Wir freuen uns, die Mädchen nun schon zum dritten Mal bei uns begrüßen zu dürfen und hoffen auf einen spannenden Tag bei den techNIKE Workshops "Roboter und ihre Sinne" und "Sterne formen und Zinn gießen"!

                                                                                                      Fotoquelle: Matthias Heisler, Projekt Genderfair TU Wien