Technische Universität Wien
> Zum Inhalt
Prinzip des Experiments: Zu Beginn befindet sich die Atomwolke in einem perfekt geordneten Quantenzustand (symbolisiert durch graue Atome). Im Laufe der Zeit geht diese Quanten-Ordnung verloren und Unordnung breitet sich mit einer gewissen Geschwindigkeit aus (symbolisiert durch eine Mischung von roten und grauen Atomen). Diese Unordnung entspricht der Entwicklung einer Temperatur. Der Verlust der ursprünglichen Quanteneigenschaften geschieht ohne Einfluss von außen, allein durch die quantenmechanischen Wechselwirkungen der Atome.

Motiv:Prinzip des Experiments: Zu Beginn befindet sich die Atomwolke in einem perfekt geordneten Quantenzustand (symbolisiert durch graue Atome). Im Laufe der Zeit geht diese Quanten-Ordnung verloren und Unordnung breitet sich mit einer gewissen Geschwindigkeit aus (symbolisiert durch eine Mischung von roten und grauen Atomen). Diese Unordnung entspricht der Entwicklung einer Temperatur. Der Verlust der ursprünglichen Quanteneigenschaften geschieht ohne Einfluss von außen, allein durch die quantenmechanischen Wechselwirkungen der Atome.

Principle of the experiment: In the beginning the atom cloud is prepared in an almost perfectly ordered quantum state (symbolized by gray atoms). Over time, this quantum order is lost and disorder spreads through the system with a certain well-defined velocity (symbolized by the mixture of red and gray atoms). This disorder can be associated with the emergence of a temperature. The initial quantum properties are lost only through interactions between the atoms, without any influence from the outside world. 

Maße: 1467 x 1100 px
Auflösung: 240 dpi
Dateiformat: jpg
Dateigröße: 444 KB
Download (Abdruck honorarfrei, Copyright: TU Wien)

 

 

 

Atomchip zum Kühlen und Manipulieren der ultrakalten Atomwolken.

Motiv: Atomchip zum Kühlen und Manipulieren der ultrakalten Atomwolken.

Atom chip used to cool and manipulate the ultracold atomic clouds.

Maße: 2727 x 2045 px
Auflösung: 240 dpi
Dateiformat: jpg
Dateigröße: 509 KB
Download (Abdruck honorarfrei, Copyright: TU Wien)