Technische Universität Wien
> Zum Inhalt

Veranstaltungsreihe "TU Forum"

© TU Wien | Matthias Heisler


Die Technische Universität Wien stellt sich ihrer gesellschaftlichen Verantwortung und greift in der Reihe "TU Forum" Themen mit technischem Hintergrund auf, die polarisieren. In Podiumsdiskussion erörtern Expert_innen von der TU Wien, sowieso aus Industrie und Wirtschaft, Themen mit wissenschaftlichen Hintergrund aus unterschiedlichen Perspektiven. Das Publikum ist dabei explizit aufgefordert mitzudiskutieren.

 

Kontakt und Info 

22. TU Forum: Alles ist auch Chemie

Und müssen wir uns deswegen Sorgen machen?

Chemie hat scheinbar einen schlechten Ruf, wird als etwas Schlechtes, ja sogar Giftiges gesehen. Dabei vergisst man aber, dass im Grunde die gesündesten Dinge ebenfalls auf chemischen Verbindungen basieren: Die unverkennbare Farbe von reifem Obst, der köstliche Geschmack frischen Gemüses – das alles können wir dank den enthaltenen chemischen Verbindungen genießen. Aber warum denken wir automatisch an Toxine und Gefahrenstoffe?  Warum denunzieren wir viele Produkte, weil „zu viel Chemie drin ist“? Und wo liegt das Zukunftspotential für eine „grünere“ Chemie, besonders in Hinblick auf Energiegewinnung?

Do 4. Mai 2017, 19:00 Uhr
Getreidemarkt 9, BA-Gebäudeteil, 11. OG (TUtheSky)
1060 Wien

Unsere Expert_innen:

Anton Friedl, Inst. f. Verfahrenstechnik, Umwelttechnik und Technische Biowissenschaften (TU Wien)
Marko Mihovilovic, Institut für Angewandte Synthesechemie (TU Wien)
Barbara Oberhauser, OMV AG
Miriam M. Unterlass, Institut für Materialchemie (TU Wien)

Moderation: Norbert Fiala, Wissensvermittler & ehem. ORF-Redakteur

Anmeldung

Online Event Management mit der Ticketing-Lösung von XING Events

Anmeldung TU Forum Newsletter

Sie möchten Sie auch weiterhin über zukünftige Themen und geplante TU Foren informiert werden? Einfach anmelden!  
Sie können sich vom Newsletter jederzeit mit einer E-Mail mit dem Betreff „Newsletter löschen“ wieder abmelden.

Vergangene TU Foren