Technische Universität Wien
> Zum Inhalt
2017-04-19 [

Jasmin Gründling-Riener

]

Matrikelnummer NEU - Alle Matrikelnummern werden mit Mitte Mai von 7 auf 8 Stellen umgestellt!

Das bisherige siebenstellige Matrikelnummernsystem ist an seiner Kapazitätsgrenze angelangt und nicht erweiterbar.

Die steigende Zahl der österreichweit vergebenen Matrikelnummern sowie das ab 2016 erstmals auftretende „Jahrhundertproblem“ (die ersten Matrikelnummern beginnen mit 16 für das Jahr 1916) machen diese Änderung erforderlich.

Mit Beginn der Zulassungsfrist für das Wintersemester 2017/2018 erhalten alle Studierenden, die erstmals an einer Universität oder Hochschule in Österreich zugelassen werden, eine 8stellige Matrikelnummer.

Die "alten" 7stelligen Matrikelnummern werden um eine Zahl erweitert. Die bisher vergebenen Matrikelnummer bleiben daher gleich, ihnen wird jedoch eine 0 vorangestellt (zB. 0123456 wird zu 00123456).

Da an manchen Universitäten bereits im Juni mit der Zulassungsfrist begonnen wird, ist die österreichweite Umstellung ab 1. Juni 2017. An der TU Wien wird bereits mit 22. Mai 2017 auf die 8stellige Matrikelnummer umgestellt.

Bestehende Studierendenausweise (TUCard) müssen NICHT ausgetauscht werden und sind weiterhin gültig! Dokumente der TU Wien, die mit einer 7stelligen Matrikelnummer ausgestellt worden sind, bleiben weiterhin gültig! Der Login funktioniert weiterhin mit e+bisheriger Matrikelnummer.

Zusätzliche Informationen zu Account und Email-Adresse finden Sie hier.