Technische Universität Wien
> Zum Inhalt

Nur einen Click von Dir entfernt!

LIKE "Online Mentoring TU Wien" auch auf Facebook und bleibe so immer auf dem Laufenden!

Frauenspuren an der TU Wien

Technikerinnen – Ausbildungs- und Berufswege

Durch Einblicke in Lebensrealitäten, motivierende Ratschläge und die ausgestrahlte Begeisterung für Ihre Berufe möchten die hier interviewten Wissenschafterinnen jungen Frauen Mut machen, ihren Begabungen und Talenten zu folgen. Sie verweisen auf die Vielfalt technischer Berufe, die bunte Palette an Forschungsfeldern und die spannenden Zukunftsaussichten, die eine technische Ausbildung für Frauen eröffnet.

Mehr dazu auf www.frauenspuren.at

Die besondere Frage

zu gängigen Begriffen im Berufsleben:

Erfolg:
auf meine eigene Weise leben können
Gibt es noch eine andere Art von Erfolg?

Potentiale nutzen:
die Frage ist: worin bin ich wirklich gut?

Ressourcen erkennen:
auf welche drei Verhaltensweisen bin ich besonders stolz? 
Achtsamkeit ist  eine sehr hilfreiche Methode, um den eigenen Fähigkeiten auf die Spur zu kommen

Visionen haben:
Wünsche sind oft Vorboten von Fähigkeiten. Wenn ich zaubern könnte, in welche Berufsfrau würde ich mich verwandeln? 
Eine gute Vision von mir selbst hilft, mich in meinem besten Fall zu begreifen.

Schritte machen:
Was ist meine allerkühnste Erwartung für mein nächstes Stück Weg? 
Und was war mein wichtigster Schritt im letzten Jahr?

Übergänge meistern:
wenn ich mich nicht umschaue, wie weiß ich dann, ob ich schon das Beste vor Augen habe?

Netzwerken:
ist das Netzwerk, in dem ich mich befinde, ein Geben UND Nehmen? 
Der eine wichtige Schritt ist, Kontakte zu knüpfen, der andere – Kontakte zu pflegen.

Ans Geld denken:
Gehaltsanalysen, Gehaltsverhandlungen, Altersvorsorge: Frauen leben länger – aber wovon?

Lebensbalance:
nach wie vielen Stunden Arbeit brauche ich eine Pause? 
Und wie sieht diese Pause für mich idealerweise aus? 
Welche Tageszeit eignet sich für mich am besten für schwierige und unangenehme Aufgabenstellungen? 
Verschiedene Formen von Aktivität und Faulheit, von Alleinsein und Austausch mit Menschen, von Spiel und Reflexion - welche Mischung bringt mich ins Lot?

Nicht mit mir!:
Anmacherei: nicht mit mir!, Mobbing, sexuelle Belästigung

Mit Kind:
die größte Laufbahnherausforderung für Frauen! 
Unterstützungshilfe zu Vereinbarkeit von Frauen und Beruf von Seiten der TU Wien