Technische Universität Wien
> Zum Inhalt

Nur einen Click von Dir entfernt!

LIKE "Online Mentoring TU Wien" auch auf Facebook und bleibe so immer auf dem Laufenden!

Nutzungsbedingungen und Datenschutz

Allgemeines
TU OnlineMentoring ist ein Teilprojekt von Genderfair (früher „fFORTE WIT – Women in Technology“). Im Rahmen dieses Projektes sind zukünftige Studentinnen und Erstsemestrige Studentinnen eine wichtige Zielgruppe.


Anliegen des Projektes ist es, für diese Zielgruppe das Interesse  an der Berufsausbildung von Frauen in technischen Fächern zu fördern. Jede teilnehmende Schülerin und erstsemestrige Studentin wird für mindestens 6 Monate (1 Studiensemester) und maximal 12 Monate (2 Studiensemester) von einer persönlichen E-Mail-Mentorin begleitet. Die Email-Mentorin ist eine höhersemestrige Studentin der TU Wien.
Der Austausch erfolgt per E-Mail. Innerhalb einer geschützten und moderierten Internet-Community (im Folgenden kurz „Plattform“) stehen zusätzlich Profilseiten, Diskussionsforen und Chaträume zur Verfügung.

Für die Teilnahme an TU OnlineMentoring sowie für die Nutzung der Plattform gelten die nachstehenden Nutzungsbedingungen.

 

Verantwortliche Stelle
Projekt Genderfair an der TU Wien, E034
Projektkoordinatorinnen:
Sabine Cirtek
Karlsplatz 13 / Stiege 6 / 1. Stock, 1040 Wien
Tel.: ++43 (0)664 - 60588 - 3402
sabine.cirtek@tuwien.ac.at
http://frauen.tuwien.ac.at/
Vera Kuzmits
Karlsplatz 13 / Stiege 6 / 1. Stock, 1040 Wien
Tel.: ++43 - (0)664 - 60588 - 3403
vera.kuzmits@tuwien.ac.at
http://frauen.tuwien.ac.at/

 

Anmeldung und Zugangsberechtigung
Für eine Teilnahme am TU OnlineMentoring ist eine Anmeldung und Registrierung erforderlich. Die Anmeldung erfolgt mittels ausgefüllten Anmeldeformulars. Teilnahmeberechtigt sind Schülerinnen ab 16 Jahren sowie erstsemestrige Studentinnen der TU Wien. Das Team von TU OnlineMentoring ist jederzeit berechtigt, einen Nachweis zu verlangen, dass die Angaben richtig sind. Mit der Anmeldung besteht kein Rechtsanspruch auf eine Teilnahme am TU OnlineMentoring Programm.

Das Anmeldeformular ist richtig und vollständig auszufüllen. Die Teilnehmerinnen sind verpflichtet, sämtliche Informationen zu ihrer Person sowie Kontaktinformationen wahrheitsgetreu und vollständig anzugeben. Die Teilnehmerinnen haben ihre Angaben stets auf dem aktuellen Stand zu halten.

Mit Absenden des Anmeldeformulars gibt die Teilnehmerin ein Anbot zur Teilnahme an TU OnlineMentoring sowie zum Abschluss einer Nutzungsvereinbarung für die Plattform ab.

Sobald die TU Wien das Angebot auf Registrierung annimmt, erhält die Teilnehmerin für den Zugang zur Plattform einen Benutzernamen und ein Passwort. Die Teilnehmerin ist verpflichtet, die Kombination Benutzername/Passwort vertraulich zu behandeln und nicht an Dritte weiterzugeben.

 

Pflichten der Teilnehmerinnen
Die Teilnehmerinnen behandeln die ihnen im Rahmen der Teilnahme am TU OnlineMentoring -Programm bekannt werdenden personenbezogenen Daten anderer Teilnehmerinnen streng vertraulich, nutzen sie nur für ihre Teilnahme am TU OnlineMentoring und machen sie Dritten nicht zugänglich.

Jede Teilnehmerin ist für die von ihr veröffentlichen Inhalte und Beiträge verantwortlich und hält die TU Wien sowie die anderen Teilnehmerin bei Ansprüchen Dritter schad- und klaglos.

Die Teilnehmerinnen versichern, in allen Inhalten und Beiträgen Urheberrechte Dritter zu beachten. Sie versichern ferner, dass die von ihnen bereitgestellten Verweise/Links auf ein Angebot Dritter im Zeitpunkt der Erstellung bzw. Verlinkung nicht gegen geltendes Recht oder gegen diese Nutzungsbedingungen verstoßen haben. Sie werden Inhalte vor Erstellung eines Links im Rahmen ihrer Möglichkeiten auf Rechtmäßigkeit und Übereinstimmung mit diesen Nutzungsbedingungen überprüfen. Mit Bekanntwerden rechtswidriger Inhalte in verlinkten Daten werden sich die Teilnehmerinnen umgehend um die Entfernung des entsprechenden Verweises/Links bemühen oder diese Aufgabe an die TU Wien übertragen.

Jeder Teilnehmerin garantiert, keine beleidigenden, gewaltverherrlichenden, diskriminierenden, pornographischen, nationalsozialistischen, rassistischen, kommerziell motivierten, die Rechte Dritter verletzende, gegen die guten Sitten oder sonstige gegen geltendes Recht verstoßenden Inhalte oder Beiträge zu veröffentlichen.

Es ist verboten, Informationen, Software oder anderes Material zu übermitteln, welches einen Virus, Fehler, Manipulationen oder ähnliche schädigende Elemente enthält.

Jede Teilnehmerin hat das Recht, die von ihr selbst erstellten Inhalte und Beiträge jederzeit zu löschen oder zu verändern.

Es ist untersagt, die Plattform für Werbe- und sonstige kommerzielle Zwecke zu nutzen.

 

Haftung
Die TU Wien haftet nicht für Schäden, die durch Fehler, Verzögerungen oder Unterbrechungen in der Übermittlung, bei Störungen der technischen Anlagen und des Services, Verlust oder Löschung von Daten, Viren oder in sonstiger Weise bei der Nutzung der Online-Angbeote entstehen können, es sei denn, dass solche Schäden von der TU Wien, ihren Mitarbeitern oder Erfüllungsgehilfen vorsätzlich oder grob fahrlässig herbeigeführt werden.

Die TU Wien bemüht sich, den jederzeitigen, ordnungsgemäßen Betrieb des Portals sicherzustellen. Eine ständige Nutzbarkeit bzw. Erreichbarkeit kann jedoch nicht garantiert werden.
Im Übrigen haften die TU Wien und ihre Erfüllungsgehilfen nur bei vorsätzlicher und grober Fahrlässigkeit. Die Haftung für leichte Fahrlässigkeit ist ausdrücklich ausgeschlossen.

Die TU Wien ist ausschließlich für eigene Inhalte, die sie selbst erstellt und veröffentlich hat, verantwortlich. Die online abrufbare Fassung von Dokumenten kann u.U. nicht dem ursprünglichen Dokument entsprechen. Die TU Wien übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der angebotenen Informationen.

Die TU Wien behält sich das Recht vor – geht jedoch keine derartige Verpflichtung ein – die von den Teilnehmerinnen übermittelten oder gespeicherten Inhalte, Beiträge und Verweise/Links nach Umständen auf Einhaltung von Gesetz und Recht hin zu überprüfen, und, wenn nötig, zu ändern oder zu löschen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Inhalten, Beiträgen und Verweise/Links nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen wird die TU Wien diese Inhalte, Beiträge und Verweise/Links umgehend entfernen.

Die TU Wien übernimmt keine Haftung für die von den Teilnehmerinnen an TU OnlineMentoring eingegebenen Informationen oder getätigten Aussagen. Die TU Wien haftet nicht für die Pflichtverletzung einer Teilnehmerin gegenüber einer anderen Teilnehmerin infolge einer Kontaktaufnahme.

Die Internetseite enthält Verweise / Links zu Internetangeboten Dritter, auf deren Inhalte die TU Wien keinen Einfluss hat. Daher kann die TU Wien für die fremden Inhalte keine Haftung übernehmen. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für die von den Teilnehmerinnen in ihren Beiträgen verwendeten Links oder Verweise auf fremde Inhalte.
Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Erstellung der Links oder Verweise durch die TU Wien auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte auf eine Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei bekannt werden von Rechtsverletzungen wird die TU Wien derartige Links umgehend entfernen.

 

Datenschutz
Die TU Wien verpflichtet sich, die Bestimmungen des Datenschutzgesetzes 2000 zu wahren. In diesem Zusammenhang wird auf die Datenschutzerklärung (siehe im Text weiter unten) hingewiesen.

 

Urheberrechte
Die Teilnehmerin räumt der TU Wien mit der Übertragung eines Inhaltes oder Beitrages auf der Plattform ein uneingeschränktes und unentgeltliches Nutzungsrecht daran ein. Das Nutzungsrecht umfasst das Recht auf weltweite Vervielfältigung, Verbreitung, Übersendung, öffentlichen Wiedergabe, Veröffentlichung oder sonstigen vergleichbaren Nutzung der übertragenen Inhalte und Beiträge ausschließlich im Rahmen der Tätigkeit des TU OnlineMentoring.

 

Verstoß gegen die Nutzungsbedingungen
Im Fall eines Verstoß gegen die Nutzungsbedingungen hat die TU Wien das Recht, den Zugang zur Plattform sperren.

 

Änderungen der allgemeinen Nutzungsbedingungen
Die TU Wien behält sich das Recht vor, die allgemeinen Nutzungsbedingungen jederzeit teilweise oder ganz zu ändern, soweit dadurch für die Teilnehmerinnen keine unangemessene Benachteiligung entsteht. Registrierte Teilnehmerinnen werden über Änderungen der allgemeinen Nutzungsbedingungen per E-Mail informiert, bevor die neuen Nutzungsbedingungen in Kraft treten. Widerspricht die Teilnehmerin der Geltung der neuen Nutzungsbedingungen nicht innerhalb von zwei Wochen nach Empfang der E-Mail, gelten die geänderten Nutzungsbedingungen als angenommen.

 

Schlussbestimmungen
Sind oder werden einzelne Formulierungen oder Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam, so bleiben die übrigen Teile der Nutzungsbedingungen in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit unberührt. Unwirksame Bestimmungen werden durch solche wirksame Regelungen ersetzt, die dem ursprünglichen Rechtsgedanken am nächsten kommen.

Für alle Rechtsbeziehungen der VertragspartnerInnen, die sich aus der Nutzung der Dienste von TU OnlineMentoring ergeben, gilt österreichisches Recht.
Gerichtsstand ist Wien.

 

Datenschutzerklärung
1. Zur Anmeldung für die Teilnahme am TU OnlineMentoring ist die Angabe personenbezogener Daten notwendig, um (1) eine geeignete Mentoringpartnerin auszuwählen, (2) Missbrauch der Plattform zu vermeiden und (3) Teilnehmerinnen zu kontaktieren.
2. Sie erklären sich im Zuge der Anmeldung einverstanden, dass die persönlichen Daten, die bei der Anmeldung anzugeben sind, erhoben, gespeichert und ausschließlich für Zwecke der TU OnlineMentoring verwendet werden. Zugang zur geschützten Community-Plattform haben nur Teilnehmerinnen und AdministratorInnen von TU OnlineMentoring.
3. Sie erklären sich weiters damit einverstanden, dass sämtliche von Ihnen angegebenen Daten für jede andere Teilnehmerin der Plattform sichtbar sind, sofern dies nicht anders angegeben ist oder durch die Teilnehmerinnen selbst festgelegt wird.
4. Ihre erhobenen Daten werden streng vertraulich behandelt und nicht an Dritte (mit Ausnahme der E-Mail-Adresse an die ausgewählte Mentorpartnerin) weitergegeben. Sie werden für keine anderen Zwecke als für das TU OnlineMentoring Projekt verwendet.
5. Sie haben das Recht, unentgeltlich über Ihre  gespeicherten personenbezogenen Daten Auskunft zu erhalten. Zusätzlich haben Sie das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Sperrung oder Löschung. Eine solche Anfrage hat schriftlich zu erfolgen; nur so kann die Identität des Auskunftsersuchenden festgestellt werden.
6. Wenn Sie uns eine E-Mail senden, wird Ihre E-Mail-Adresse nur für die Korrespondenz mit den Ihnen verwendet. Eine anderweitige Nutzung oder Weitergabe an Dritte (mit Ausnahme an die ausgewählte Mentorpartnerin) erfolgt nicht.
7. Die Besuche der Plattform  werden in anonymer Form erfasst. Die Speicherung dient internen statistischen Zwecken. Protokolliert werden Datum und Uhrzeit der Anforderung, die übertragene Datenmenge, die gewünschte Zugriffsmethode, der benutzte Webbrowser, übermittelte Eingabewerte (Dateiname, …), Statusmeldung der Anfrage (erfolgreich, Datei nicht gefunden, …) sowie Name der angeforderten Datei. Diese Informationen werden nicht personenbezogenen ausgewertet. Die IP-Adresse des Rechners, von dem die Anfrage abgeschickt wurde, wird nicht gespeichert.
8. Wenn Sie bei TU OnlineMentoring teilnehmen und sich in die TUWEL-Plattform einloggen, speichern wir auf Ihrer Festplatte so genannte Session-Cookies, die nur für die Dauer Ihres Besuchs auf unserer Website Gültigkeit besitzen. Diese werden benötigt, um Sie nach erfolgreicher Anmeldung im geschützten Bereich für die gesamte Dauer Ihres Besuchs zu identifizieren und zu autorisieren. Nach Ende Ihres Besuchs werden diese Cookies automatisch von Ihrer Festplatte gelöscht.
9. Soweit die gespeicherten personenbezogenen Daten für die zuvor genannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind, werden sie gelöscht. Das gilt auch, wenn sie vorzeitig Ihre Teilnahme an TU OnlineMentoring beenden.
10. Wenn Ihnen auffällt, dass jemand gegen die Regeln verstößt oder Sie sich durch andere Teilnehmerinnen belästigt fühlen, so haben Sie jederzeit die Möglichkeit mit uns in Kontakt zu treten. Gleiches gilt, wenn Sie weitere Fragen zum Datenschutz haben. 
11. Ihre Einwilligungserklärung zur Erhebung, Nutzung und Speicherung der personenbezogenen Daten kann jederzeit ohne Angabe von Gründen mit Wirkung für die Zukunft schriftlich per E-Mail widerrufen werden. Der Widerruf ist sofort wirksam. Die gespeicherten Daten werden gelöscht.

 

Kontakt:
Projekt Genderfair an der TU Wien, E034
Projektkoordinatorin:
Sabine Cirtek
Karlsplatz 13 / Stiege 6 / 1. Stock, 1040 Wien
Tel.: ++43 (0)664 - 60588 - 3402
sabine.cirtek@tuwien.ac.at
http://frauen.tuwien.ac.at/

                                 Download Nutzungsbedingungen und Datenschutz  [100 KB]