Technische Universität Wien
> Zum Inhalt

AKG-Vertretung für die Fakultät für Informatik

Hauptmitglieder:Geplante Abwesenheit:Vertretung:
Erstansprechperson: Monika di Angelo01.09.18 - 28.02.2019Stefan Biffl, Sabrina Martina Burtscher, Margit Pohl siehe nächste Zeilen.

Sabrina Martina Burtscher, Kontaktstelle im AKG-Büro:

Zuständig für die Institute E 191, E 192

Formulare zur Unterschrift: täglich ab 10:00 im AKG-Büro deponieren; Abholung der Unterschrift ab Mittwoch möglich.

Bürozeiten Burtscher: Dienstag, 10.00 bis 14:00, 

Unterschrift im AKG-Büro jeweils Dienstag, daher Abholung der Unterschriften ab Mittwoch.

Sprechstunde Burtscher: n.V.

 

19. Dezember 2018 bis Semesteranfang Jänner 2019
Stefan Biffl
Ersatzmitglied:Geplante Abwesenheit:Vertretung:

Stefan Biffl

Zuständig für das Institut E 193

Unterschrift im AKG-Büro jeweils Mittwoch,
daher Abholung der Unterschriften ab Donnerstag

 

ab 21. Dezember 2018VORAB-Übermittlung der Formulare erbeten
Vertretungs-Mitglied: VorsitzendeGeplante Abwesenheit:Vertretung:

Margit Pohl;

Zuständig für die Institute E 194, E 199-01, 199-02

sowie alle Quotenformulare

 

ab 21. Dezember 2018 VORAB-Übermittlung der Formulare erbeten

Drittmittelstellen und sonstige Personalaufnahmen –

Aktenlauf bei Prof. Biffl und Frau Burtscher

Das vollständige Datenblatt für Drittmittelstellen oder das Aufnahmeansuchen für globalfinanziertes Personal bitte an das AKG-Büro wahlweise per

  • Hauspost,
  • Fax,
  • persönlich

bringen: Favoritenstraße 16, EG, im Torbogen, Türe links vor dem Hof:

Parteienverkehr des AKG-Büros ist täglich exkl. Mittwoch und exkl. Do, 15.11., Fr., 23.11. und Fr., 14.12.

  • Vormittag zwischen 10:00 und 12:00 und

  • Nachmittag zwischen 14:00 und 16:00

Die jeweiligen Formulare sollten daher bis zum Vortag im Büro eingelangt sein!

Abholungen ab dem Folgetag, also Donnerstag, ab 10:00 Uhr, wenn nicht Weiterleitung der Unterschrift via Hauspost erbeten wurde.

FRISTEN sind ebenso wichtig wie Vorläufe

Dem AKG und seinen Vertreter_innen stehen zur Bearbeitung von Akten 6 Tage zur Verfügung (Ausschreibungstexte sind 14 Tage vor dem geplanten Erscheinen vorzulegen).

Bitte beachten Sie diese Fristen für die eigene Vorlaufzeit, da NACH der AKG-Unterschrift mitunter weitere Zustimmungen erfolgen und erst nach der Letztunterschrift die Personaladministration die jeweilige Anmeldung der künftig beschäftigten Person durchführen kann.

Im Fall von längeren Abwesenheiten nennt das AKG-Büro die temporäre Vertretung (online, siehe oben).
Wir bemühen uns, vorgelegte Unterlagen rasch zu bearbeiten: Aufgrund des erhöhten Arbeitsanfalls im Herbst kann KEINE Fristunterschreitung zugesagt werden.

Workflow bei Ausschreibungstexten oder zur Übermittlung des Formblatts des AKG:

Diese Unterlagen können per E-Mail an das Büro geschickt werden (bitte an alle 3 Mitarbeiterinnen des AKG-Büros).