Technische Universität Wien
> Zum Inhalt

Bundes-Gleichbehandlungsgesetz B-GlBG

Gemäß § 44 UG 02  ist das Bundesgleichbehandlungsgesetz auf die Universitäten und daher auf alle Universitätsangehörigen anzuwenden.

Gesetzeswortlaut gesamt:

Konsolidierte Fassung des B-GlBG aus dem Rechtsinformationssystem des Bundes

 

Überblick über das B-GlBG (Stand: Jänner 2018):

I. Teil: Gleichbehandlung

  • 1. Hauptstück: Gleichstellung und Gleichbehandlung von Frauen und Männern als Ziel (gem. §3)

    • § 4 B-GlBG: Gleichbehandlungsgebot im Dienst- bzw. Ausbildungsverhältnis
    • § 4a B-GlBG: Begriffsbestimmungen von Diskriminierungsgründen
    • § 5 B-GlBG: Auswahlkriterien, die nicht diskriminierend herangezogen werden dürfen
    • § 6 B-GlBG: Keine Diskriminierung bei der Einreihung von Verwendungen und Arbeitsplätzen
    • § 7 B-GlBG: Ausschreibung von Arbeitsplätzen und Funktionen: Geschlechtergerechtigkeit (auch in der Sprache) und Frauenförderung
    • § 8 B-GlBG: Sexuelle Belästigung
    • § 8a B-GlBG: Definition von geschlechtsspezifischer Belästigung
    • § 9 B-GlBG: Diskriminierung ist Dienstpflichtverletzung (siehe ebenso § 16a)
    • § 10 B-GlBG: Vertretung von Frauen in Kommissionen
    • § 10a B-GlBG: Gebot der sprachlichen Gleichbehandlung
    • § 11 B-GlBG: Frauenfördergebot (§11a-d)

  • 2. Hauptstück: Gleichbehandlung ohne Unterschied der ethnischen Zugehörigkeit, der Religion oder der Weltanschauung, des Alters oder der sexuellen Orientierung (Antidiskriminierung)

    • § 13 B-GlBG: Gleichbehandlungsgebote in einem Dienst- bzw. Ausbildungsverhältnis
    • § 13a B-GlBG: Begriffsbestimmungen von Diskriminierungsgründen
    • § 13b B-GlBG: Ausnahmen bei den Diskriminierungsgründen
    • § 15 B-GlBG: Diskriminierungsfreie Ausschreibung
    • § 16 B-GlBG: Definition von Belästigung anderer Formen
    • [...]

  • 3. Hauptstück: Gemeinsame Bestimmungen für das 1. und 2. Hauptstück (Rechtsfolgen und Geltendmachung von Ansprüchen)

    • [...]

II. Teil: Institutionen und Verfahren

III. Teil: Sonderbestimmungen

  • [...]
  • § 41 B-GlBG: Sonderbestimmungen für Angehörige von Universitäten (u.a. Einrichtung des AKG, Frauenförderungsplan)
  • § 42 B-GlBG: Diskriminierungsverbot im Zusammenhang mit einem Studium
  • [...]

 __________________________________________________________________________________

Geschlechtergerechte Sprache und Verfahren basierend auf dem B-GlBG

Sprachliche Gleichbehandlung:

Verfahrenserfordernisse zur Geschlechtergleichstellung: