Technische Universität Wien
> Zum Inhalt

Bundes-Gleichbehandlungsgesetz B-GlBG

Gemäß § 44 UG 02  ist das Bundesgleichbehandlungsgesetz auf die Universitäten und daher auf alle Universitätsangehörigen anzuwenden.

Gesetzeswortlaut gesamt

Konsolidierte Fassung B-GlBG aus dem Rechtsinformationssystem des Bundes

Erfordernisse im Einzelnen

Sprachliche Gleichbehandlung:

Verfahrenserfordernisse  zur Geschlechtergleichstellung:

Gebote und Verbote des BGlBG