Technische Universität Wien
> Zum Inhalt
2016-10-06 [

Lea Renoldner

 | TU Vision 2025+ ]

Was heißt "technisch" im akademischen Kontext?

Zum Semesterauftakt des Forums TU Vision 2025+ sprach Antonio Loprieno über die inhaltliche Vielfalt und die strategische Profilbildung einer Technischen Universität. Ein Nachbericht.

Antonio Loprieno

Das neue Semester im Prozess der TU Vision2025+ wurde mit einem Vortrag von Antonio Loprieno eingeläutet, der als Vorsitzender des Österreichischen Wissenschaftsrates einerseits und Kulturwissenschaftler an der Universität Basel andererseits, Einblicke in den Werdegang des neuen Selbstverständnisses des Begriffs "technisch" im aktuellen Entwicklungsprozess der Rolle der Universitäten gegeben hat.

Wo "technisch" im humboldtschen Bild einer Hochschule oftmals eine Einschränkung bedeutete, bringt diese Spezialisierung heute programmatische Vorteile, die im Wettbewerb unter den Universitäten strategisch genutzt werden können. Auch sind die organisationskulturellen Unterschiede einer "University vs. University of ..."; bei Letzteren oft mit kürzeren Entscheidungswegen und geringeren Unterschieden in Machtverhältnissen der einzelnen Instituten und Fakultäten verbunden, als das bei Volluniversitäten der Fall ist. Dies verschafft wiederum spezialisierten Hochschulen mehr Manövrierfähigkeit in einer sich vergleichsweise rasch verändernden Wissenschaftslandschaft, deren Deutungshoheit durch den angelsächsischen Raum zunehmend stark geleitet ist"

Forum TU Vision 2025+
Das Projekt TU Vision 2025+ ist eine Initiative von Rektorin Sabine Seidler zur langfristigen Strategieausrichtung der TU Wien. Es wurde im Zuge des 200-jährigen Jubiläums der TU Wien im Jahr 2015 ins Leben gerufen, um fakultätsübergreifend Fragen zu Forschung, Lehre und gesellschaftlicher Rolle unserer Universität zu reflektieren und - in einem ersten Schritt - zu einem Visionspapier zu kondensieren. Dabei hat sich gezeigt, dass an der TU Wien ein Bedarf an Plattformen der fakultätsübergreifenden Diskussion und des fächerübergreifenden Austausches von Ideen besteht. Aus diesem Grund wurde das Forum ins Leben gerufen: Es soll für alle TU-Angehörigen ein Ort der Kommunikation und des Austausches sein.

Mehr Infos auf http://vision2025.tuwien.ac.at


Bilder: © TU Vision 2025+