Technische Universität Wien
> Zum Inhalt
2016-12-12 [

Anton Arnold | Christine Cimzar-Egger

 | Büro für Öffentlichkeitsarbeit ]

Mathematische Geburtstagsparty für Peter Markowich

Workshop "Forefront of PDEs: Modelling, Analysis and Numerics" an der TU Wien

Network Formation [1]

Peter Markowich

Mit 24 Hauptvortragenden von vier Kontinenten ist die TU Wien vom 12. bis 14. Dezember 2016 ein internationaler Hotspot für Partielle Differentialgleichungen. Diese Gleichungen beschreiben wichtige Phänomene z.B. aus der Physik, Bildverarbeitung bis hin zum Design von Versicherungspolizzen durch Strategien aus der Spieltheorie. Und sogar den Sozialwissenschaften ermöglichen sie die Modellierung von Meinungsbildungsprozessen oder die Steuerung von Fußgängerverkehr, was beispielsweise in Evakuierungssituationen wichtig ist.

Anlass dieser Tagung ist der 60. Geburtstag von Peter Markowich, einem "Kind" der TU Wien und nun Professor für Angewandte Mathematik an den Universitäten Wien, Cambridge und KAUST (Saudiarabien).

Details: http://viennapde.tuwien.ac.at/events/workshop1612.html

 

[1] Copyright: M. Schlottbom (Universität Twente), in Gemeinschaftsarbeit mit Haskovec/Markowich/Perthame (2015)