Technische Universität Wien
> Zum Inhalt

28.02.2018 FWF: „Zukunftskollegs“ - Expression of Interest (EoI)

Ein Kooperationsprogramm von ÖAW und FWF. Ziel dieses Programms ist die Finanzierung von Kooperationsprojekten zwischen international herausragenden Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftlern aller Wissenschaftsdisziplinen, insbesondere auch der Geistes-, Sozial- und Kulturwissenschaften (Postdocs aus dem In- und Ausland bis max. 4 Jahre nach der Promotion).

Erstmals bieten die Österreichische Akademie der Wissenschaften (ÖAW) und der Wissenschaftsfonds (FWF) ein gemeinsames Förderprogramm für die Nachwuchsforschung in Österreich an. Mit den „Zukunftskollegs“ werden Forscher/innen gefördert, die vor kurzem ihr Doktorat abgeschlossen haben und in Zusammenarbeit mit jungen Wissenschaftler/innen aus anderen Disziplinen grundlegend neue Forschungsansätze entwickeln.

In einem Zukunftskolleg können mindestens drei Forscher/innen im Team zusammenarbeiten, die aus unterschiedlichen wissenschaftlichen Disziplinen kommen und an wenigstens zwei verschiedenen Forschungseinrichtungen tätig sind. Dadurch sollen Kooperation und Vernetzung in der Wissenschaft verstärkt werden. Die Zukunftskollegs sollen zudem neue Erkenntnisse ermöglichen, die nur durch eine fachübergreifende Herangehensweise gewonnen werden können.  

Seit 2017 werden alle neu entwickelten FWF-Programme als §27UG-Projekte abgewickelt, d.h. die Einreichung passiert über die Forschungsstätte (=TU Wien) und nicht mehr über die/den Forschenden selbst. Daher ist nach aktueller TUW-Richtlinie für dieses Programm ausschließlich der Vizerektor für Forschung und Innovation für die TU Wien für ALLE ANTRÄGE (Lead und Kooperationspartner) zeichnungsberechtigt. Senden Sie daher die erforderliche "Expression of Interest" (EOI) inklusiver aller notwendigen Formulare (CVs, etc.) bis spätestens 23.2.2018 12:00 an foerderberatung@tuwien.ac.atfoerderberatung@tuwien.ac.at. Wir überprüfen die EOI hinsichtlich formaler Kriterien und veranlassen die Unterschrift. Die unterschriebene EOI reichen Sie bitte persönlich beim FWF ein.

max. Laufzeit: 4 Jahre mit €500.000 pro Jahr

Bewilligungsrate: k.A.
Förderquote: 100%
Laufzeit: max. 48 Monate
Unternehmenskooperation: N

English version of
application forms: Yes
application guidelines: Yes

https://www.fwf.ac.at/fileadmin/files/Dokumente/Antragstellung/Zukunftskollegs/FWF-Ankuendigung_Zukunftskollegs.pdf

 

Ansprechperson FWF:

Dr. Sabine Haubenwallner
T 01/5056740-8603
sabine.haubenwallner@fwf.ac.at

 

Ansprechperson TU Wien:

Dr. Elisabeth Schludermann
T 01/58801-41534
elisabeth.schludermann@tuwien.ac.at