Technische Universität Wien
> Zum Inhalt

30.09.2018 AVISO FWF: Forschungsgruppen

Mit diesem Programm will der FWF die mittelfristige Forschungszusammenarbeit zu einem komplexen, inter-/multidisziplinären Thema ermöglichen und die wissenschaftliche Fragestellung an einem/mehreren Standorten vertiefen oder neu konsolidieren. Für Teams von 3-5 Forschenden.

+++ Ausschreibungsrichtlinien Ende März 2018 +++

Folgende Komponenten sind im Rahmen des Programmes zentral:

  • Inter-/multidisziplinäre Forschungsansätze; Integration der Genderdimension sofern relevant
  • Zusammenarbeit in gemischten Teams (mind. 40% Anteil des unterrepräsentierten Geschlechts)
  • Zusammenarbeit von nationalen/internationalen Forscherinnen und Forschern unter Einbindung von wissenschaftlichem Nachwuchs auf der Ebene der Projektleitung
  • Definition einer Internationalisierungsstrategie
  • Möglichkeit zur längerfristigen Strukturbildung im Forschungsbereich

Die "Forschungsgruppe" adressiert international herausragende Wissenschafter_innen, die an österreichischen Forschungsstätten arbeiten bzw. arbeiten wollen. Eine Einbindung von Personen ist möglich, die eine echte 25% Anbindung an einer österreichischen Forschungsstätte nachweisen können.

Seit 2017 werden alle neu entwickelten FWF-Programme als §27UG-Projekte abgewickelt, d.h. die Einreichung passiert über die Forschungsstätte (=TU Wien) und nicht mehr über die/den Forschenden selbst. Daher ist nach aktueller TUW-Richtlinie für dieses Programm ausschließlich der Vizerektor für Forschung und Innovation für die TU Wien für ALLE ANTRÄGE (Lead und Kooperationspartner) zeichnungsberechtigt.

Max. Laufzeit: 5 Jahre
mit max. 400.000 € / Jahr

Bewilligungsrate: neu
Förderquote: 100%
Laufzeit: max. 48 Monate
Unternehmenskooperation: N

English version of
application forms: Yes
application guidelines: Yes

 

Ansprechperson FWF:

Dr. Sabine Haubenwallner
T 01/5056740-8603
sabine.haubenwallner@fwf.ac.at

 

Ansprechperson TU Wien:

Dr. Elisabeth Schludermann
T 01/58801-41534
elisabeth.schludermann@tuwien.ac.at