Technische Universität Wien
> Zum Inhalt
2018-06-12 [

Eva Straka

 | Fakultät für Informatik ]

EPILOG im Sommersemester 2018

Wer wird am 18. Juni mit dem Titel Distinguished Young Alumnus/Alumna nachhause gehen? Wer räumt den Best Poster Award ab? Die Fakultät für Informatik prämiert auch dieses Semester wieder herausragende Absolvent_innen.

Einmal pro Semester präsentiert die Fakultät für Informatik die Diplomarbeiten des letzten halben Jahres in einer Posterausstellung. Das beste Poster wird mit einem Preis im Wert von 500 EUR ausgezeichnet. Darüber hinaus werden die besten Abschlussarbeiten in kurzen Vorträgen präsentiert und zur Diskussion gestellt. Wer wird den 1.500 EUR dotierten Preis mit nachhause nehmen? Welches Poster überzeugt die Jury?

Von den Besten lernen

Die Fakultät für Informatik lädt auch dieses Semester wieder ein, beim EPILOG die neuesten Diplomarbeiten kennenzulernen. Die EPILOG-Jury, bestehend aus Sascha Hunold, Laura Kovacs, Walter G. Kropatsch und Stefan Schulte, hat unter Leitung von Margrit Gelautz unter allen Nominierten die vier besten Absolvent_innen ausgewählt. Die vier Kandidat_innen treten am 18. Juni gegeneinander an und präsentieren ihre Diplomarbeitsthemen. Wer die Jury überzeugt, wird am Ende der Veranstaltung mit dem Distinguished Young Alumnus/Alumna Award ausgezeichnet.

 

Montag, 18. Juni 2018, 16:00 bis 20:00 Uhr
im Kuppelsaal der TU Wien,

Karlsplatz 13, 1040 Wien

Programm: informatik.tuwien.ac.at/aktuelles/1496 (Veranstaltungssprache ist Deutsch und Englisch)

Bei der Veranstaltung wird fotografiert.
Bitte melden Sie sich für die Veranstaltung an: informatik.tuwien.ac.at/aktuelles/1496/anmeldung/new

 

Inspiration

Bei einer umfassenden Posterausstellung können sich die Besucher_innen von den Leistungen der Absolvent_innen überzeugen. Besonders Studierende aus jüngeren Semestern sind eingeladen, sich Inspiration und Anregungen für ihre eigenen Arbeiten zu holen. Vielleicht wird die eine oder der andere von ihnen als nächstes für einen Vortrag beim nächsten EPILOG nominiert.