Technische Universität Wien
> Zum Inhalt
2018-06-12 [  | PR und Marketing ]

A Min Tjoa übernimmt Vorsitz der WEOG

Österreich wird mit Prof. Dr. A Min Tjoa den CSTD sowie WEOG-Vorsitz für die 22. Sitzung innehaben.

Prof. Tjoa bei der letzten United Nations CSTD-Sitzung im Mai 2018

Prof. Dr. A Min Tjoa

Von 14. bis 18. Mai 2018 fand die 21. Tagung der (dem ECOSOC unterstellten) Commission on Science and Technology for Development (CSTD) unter Vorsitz von Hr. Plácido Gómez Ramírez (DO) in Genf statt. Die AT-Delegation bestand aus Prof. Dr. A Min Tjoa (TU Wien) und SBin. Die heurige Sitzung der CSTD hat 300 Teilnehmer aus etwa 80 Ländern zusammengebracht, darunter Minister_innen, Wissenschaftler_innen und Vertreter_innen nationaler Regierungen, regionaler und internationaler Organisationen, des Privatsektors, der Zivilgesellschaft und der Wissenschaft.

Die zwei „Priority Themes“, die für die 22nd Session der CSTD beschlossen wurden, sind:

  • a) “The impact of rapid technological change on sustainable development” 
  • b) “The role of science, technology and innovation in building resilient communities, including through the contribution of citizen science”.

Die zwei Aufgaben („mandates“) der CSTD sind:

  • a) Follow-up des WSIS-Prozesses gemeinsam mit der ITU
  • b) Science, Technology and Innovation for Development (vor allem auch für die Erreichung der Sustainable Development Goals 20130). Siehe auch http://unctad.org/en/Pages/CSTD/CSTD-Mandate.aspx

Die relevanten Dokumente sowie weitere Informationen können hier online abgerufen werden.

Die „intersessional“-Panel 2018-19 dieser Kommission wird wahrscheinlich in Jänner 2019 in Wien stattfinden.