Technische Universität Wien
> Zum Inhalt
2018-11-14 [

Michael Kaiser

 | Presseaussendung 98/2018 ]

Zurück in die Zukunft: TU Wien-Kampagne für Absolvent_innen

Mit dem Titel „RETURN to TU Wien“ startet die Universität erstmalig eine breite Infokampagne mit dem Ziel, ihre Absolvent_innen an die Alma Mater zurückzuholen. Sie will damit eine rund 55.000 Frau und Mann starke TU-Community mobilisieren und stärken.

Das Wort „RETURN“ steht für Wiederkehr und im erweiterten Sinn für Verbundenheit und einen daraus resultierenden Benefit. „Ich wünsche mir, dass die TU Wien weiterhin als ein Ort der Begegnung für die TU Wien Community betrachtet wird. Ein Ort, an dem sich die Mitglieder dieser Community auf Augenhöhe begegnen und austauschen, Erinnerungen teilen und in die Zukunft blicken“, erklärt die Initiatorin und Rektorin der TU, Sabine Seidler.

Die Einladung der TUW an die Absolvent_innen und Mitarbeiter_innen, an ihre TU Wien zurückzukehren bzw. dadurch ihre Verbundenheit zu ihrer Alma Mater zu zeigen und von einem starken Netzwerk zu profitieren, ist ernst gemeint: Sie können mit Studienkolleg_innen (wieder) in Kontakt treten und neue Kontakte knüpfen. Freundinnen oder Freunde der TU Wien gewinnen durch Abos von Informationsangeboten ein umfassendes Bild der TU-Leistungen und Netzwerkplattformen werden als Sprungbrett und Begegnungszonen dienen.

Web: www.tuwien.ac.at/return

 

Rückfragehinweise:

Dipl.-Ing. Michael Kaiser
Technische Universität Wien
Fachbereichsleiter Fundraising und Sponsoring
T +43-1-58801-406 800
M +43 664 605884061
michael.kaiser@tuwien.ac.at
 
Bettina Kunnert, MAS
Fachbereich Public Affairs und Pressesprecherin
Resselgasse 3, 1040 Wien
T: +43-1-58801-41025
M: +43 664 484 50 28
bettina.kunnert@tuwien.ac.at

TU Wien – Mitglied der TU Austria
www.tuaustria.at