Technische Universität Wien
> Zum Inhalt
2004-04-19 [

B. Neunteufl

]

Psychologische Beratung für Studierende

Schwierigkeiten im Studium, Angst und Depressionen können das Befinden sowie die Arbeit und den Studienerfolg erheblich beeinträchtigen.

Wien (TU) - Ein Beratungsgespräch kann helfen, sich Klarheit über eigene Gefühle, Motivationen und Ursachen zu verschaffen und somit helfen, sowohl das Privatleben als auch das Studium effizienter und befriedigender zu gestalten.

 

Seit dem Sommersemester 2002 wird für StudentInnen der Technischen Universität Wien psychologische Beratung bei Studien- und persönlichen Problemen angeboten. Frau Mag. Burgdörfer (Foto) berät in Einzelgesprächen, die der strengsten Vertraulichkeit unterliegen. Für Angehörige der TU Wien ist die Beratung kostenlos.

Zur Person:

Dipl.- Psych. Mag. Gabriele Burgdörfer ist Klinische Psychologin, Gesundheitspsychologin und Psychotherapeutin. Nach ihrer wissenschaftlichen Mitarbeit und Lehre an der Freien Universität sowie dem Fachbereich Medizin der Bundesversicherungsanstalt für Angestellte in Berlin, war sie langjährig im Bereich der ambulanten psychotherapeutischen Versorgung und psychologischen Beratung von Jugendlichen und Erwachsenen in Deutschland und den USA tätig.

Kontakt:

Ort:
Wirtschaftsabteilung der TU Wien, 1040 Wien, Resselgasse 3

Zeit:
nach vorheriger Anmeldung bei Frau Malits


unter +43-1-58801-41201

 

Weitere Infos: Psychologische Studentenberatungsstellen des Wissenschaftsministeriums