Technische Universität Wien
> Zum Inhalt
2005-11-04 [

I. Preißler

]

TU Wien unter den Top 10 von Europas Technischen Universitäten

im Spitzenfeld.

Europas Nummer 8, weltweit immerhin Platz 32 - das ergibt das Universitäts-Ranking von "The Times Higher Education Supplement" im Bereich "Technologie". Fokussiert auf "Technology" belegen weltweit das Massachusetts Institute of Technology (MIT), die Berkely University sowie das Indian Institute of Technology die ersten drei Plätze.

 

Ausschlaggebend für das Ranking in der Spezialkategorie "Technologie" (ebenso wie in den weiteren vier Spezialwertungen "Science", "Biomedicine", "Arts and Humanities", "Social Sciences") war das Fachurteil von 2.375 WissenschafterInnen (Peer Review Score) sowie die Anzahl der Zitationen (Citations/Faculty Score).

 

Das gesamte Uni-Ranking stellt auf insgesamt fünf Kriterien ab - Peer Review Score, Recruiter Review, (International Faculty Score, Faculty/Students Score sowie Citations/Faculty Score - die mit unterschiedlicher Gewichtung eingeflossen sind. 40% machte das Fachurteil von 2.375 WissenschafterInnen aus (Peer Review Score), weitere 10% entfallen auf das Fachurteil von großen internationalen Firmen, die vor allem AbsolventInnen von Universitäten rekrutieren (Recruiter Review). Mit je 5% schlägt der Anteil an ausländischen WissenschafterInnen (International Faculty Score) und Studierenden (International Students Score) zu Buche. Jeweils 20% resultieren aus dem Betreuungsverhältnis (Faculty/Students Score) und den Zitationen (Citations/Faculty Score).

 

Daraus lässt sich auch erklären, warum die TU Wien in der Gesamtwertung aller Universitäten weltweit "nur" auf Rang 86 und europaweit auf Rang 29 liegt.

 

Österreichweit hatte diesmal die Uni Wien (Rang 65) vor der TU Wien sowie der Uni Innsbruck (Rang 165) die Nase vorn.

 

Die 100 besten Universitäten im Bereich "Technologie" [pdf]

Alle Rankings (inkl. ausführlicher Erläuterungen) [pdf]