Technische Universität Wien
> Zum Inhalt
2006-11-09 [

H. Störi

]

Nachruf Prof. Hannspeter Winter

Am 8. November 2006 ist Herr O.Univ.Prof. Dr. Hannspeter Winter, Vorstand des Instituts für Allgemeine Physik, unerwartet plötzlich verstorben.

Hannspeter Winter

Hannspeter Winter war nicht nur ein äußerst engagierter Physiker, es war ihm insbesondere auch die Fakultät für Physik ein besonderes Anliegen, genauso, wie er sich stets in der Öffentlichkeit für die gesamte Technische Universität eingesetzt hat.

Rektor Peter Skalicky: "Ein schwerer Verlust für die Physik und die TU Wien, die auch einen hervorragenden Vertreter auf der internationalen Ebene verliert, der schwer zu ersetzen sein wird."

Ohne Anspruch auf Vollständigkeit soll vor allem auf folgende Funktionen hingewiesen werden, die er mit großem Engagement ausfüllte:

  • Kuriensprecher der Professoren im Senat der TU Wien
  • Korrespondierendes Mitglied der Akademie der Wissenschaften
  • Koordinator für die österreichische Kernfusionsforschung im Rahmen der Assoziation EURATOM-ÖAW
  • F&E Beauftragter im österreichischen Fachhochschulrat
  • Vorsitzender der Fachgruppe Physik
  • Vorsitzender des Universitätsprofessorenverbandes
  • Vorsitzender der Österreichischen Physikalischen Gesellschaft

Er war Träger des österreichischen Ehrenkreuzes für Wissenschaft und Kunst 1. Klasse und Inhaber des Alexander von Humboldt-Forschungspreises.

Mit Hannspeter Winter verliert die Technische Universität Wien einen ihrer profiliertesten Lehrer und Wissenschafter und das Institut für Allgemeine Physik einen herausragenden Manager.

PDF Curriculum vitae