Technische Universität Wien
> Zum Inhalt
2007-05-11 [

Werner F. Sommer

 | Presseaussendung 28/2007 (8.5.2007) ]

2. TU-Forum am 15.5.: Schiene versus Straße?

Zwei Experten der TU Wien nehmen im Rahmen des 2. TU-Forums am 15. Mai ab 18 Uhr zu Fragen der Verkehrspolitik Stellung.

Wien (TU). - Bis 2011 will die Bundesregierung 11 Milliarden Euro in die Verkehrsinfrastruktur investieren. Davon sollen 6,4 Milliarden auf die Schiene, 4,6 Milliarden auf Straßen entfallen. Sind dieses Verhältnis und die priorisierten Projekte dazu geeignet, die verkehrs- und umweltpolitischen Ziele zu erreichen?

Diese und verwandte Fragestellungen werden Hermann Knoflacher, Vorstand des Instituts für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, und Ernst Pucher, Ao.Univ.Prof. am Institut für Verbrennungskraftmaschinen und Kraftfahrzeugbau und stellvertretender Sprecher des TU Wien Center for Sustainable Technology  am 15. Mai 2007 ab 18:00 Uhr im Prechtlsaal der Technischen Universität Wien (4., Karlsplatz 13) diskutieren.

Die Technische Universität (TU) Wien stellt sich ihrer gesellschaftlichen Verantwortung und greift in der Reihe "TU-Forum" Themen mit technischem Hintergrund auf, die polarisieren.

Der Eintritt ist frei und interessiertes Publikum herzlich willkommen!

Rückfragehinweis:
Mag. Werner F. Sommer, MAS
Pressesprecher, Assistent des Rektorats
Technische Universität Wien
Büro des Rektors
Karlsplatz 13/005, 1040 Wien
T +43/(0)1/58801-40137
F +43/(0)1/58801-40197
M +43/(0)699/10254817
E werner.sommer@tuwien.ac.at