Technische Universität Wien
> Zum Inhalt
2010-03-09 [

Herbert Kreuzeder

]

Zukunft mit Technik: TU Wien bei der BeSt³

Von 4. bis 7. März 2010 nutzten über 80.000 BesucherInnen die Chance sich in der Wiener Stadthalle über Beruf, Studium und Weiterbildung zu informieren. Die TU Wien als größter Aussteller im Bereich Technik war wie immer Magnet für alle Interessierten.

BeSt³ 2010, Stadthalle Wien

Die jährlich stattfindende Berufs- und Studieninformationsmesse Anfang März in Wien ist Europas größte Bildungsmesse. Auch heuer konnte die BesucherInnenzahl wieder gesteigert werden. über 80.000 Interessierte nutzten die Chance und informierten sich bei den über 300 AusstellerInnen.

Die Messe ist in verschiedene Schwerpunktbereiche unterteilt, dickster Fisch im Bereich Technik ist die TU Wien. Fast 100 VertreterInnen aller Studienrichtungen standen vier Tage lang Rede und Antwort zu unserem vielfältigen Studienangebot und den resultierenden Berufsfeldern.
Studierende, AssistentInnen und ProfessorInnen gaben inhaltliche Auskunft zum Studienverlauf und Einblicke wie die TU "live" erlebt wird.

Ergänzt wurde der Messeauftritt durch zwei Vorträge. "TechnikerIn gesucht" gab einen Überblick über die derzeitige Arbeitsmarktsituation und umriss die hervorragenden Karrierechancen nach einem technisch-naturwissenschaftlichen Studium . "Berufsfeld Elektrotechnik" klärte die Frage, was Elektrotechnik und Informationstechnik ist und wo diese im Alltag vorkommt. Die zugehörigen Forschungsgebiete begeisterten offenbar. Nach dem Vortrag fand sich eine große Traube Beratungshungriger vor dem Stand von Elektrotechnik und Informaionstechnik.

Insgesamt wurden mehrere tausend Infofolder und Studienhandbücher ausgegeben, fast ebenso viele Beratungsgespräche geführt. Dank dem Einsatz aller Beteiligten sind wieder viele potentielle StudienbeginnerInnen ein Stück schlauer und in ihrer Studienwahl sicherer geworden.

Ein großes DANKE an alle Personen, die beigetragen haben, die BeSt³ wieder so erfolgreich und informativ zu gestalten. All diejenigen, die Lust verspüren den Messetrubel live als BeraterIn zu erleben, haben von 3. bis 6. März 2011 wieder Gelegenheit dazu.