Technische Universität Wien
> Zum Inhalt

WWTF Life Science Day 2017

Vom WWTF geförderte Life Science Projekte von den Life Sciences Calls 2011 "Linking Research and Patients' Needs" Life Sciences Calls 2012 "Food and Nutrition" werden am 16. und 17.10 an der TU Wien präsentiert.

Die Primary Investigators der 15 geförderten Projekte des Life Sciences Calls 2011 "Linking Research and Patients' Needs" sowie des Life Sciences Calls 2012 "Food and Nutrition" werden ihre Forschungsergebnisse präsentieren. Die ehemaligen Jurymitglieder Paul Matthews, Daniel Peeper (LS 2011), Hannelore Daniel und Lars Poulsen (LS 2012) werden Geförderten und dem Publikum diskutieren.

Die Projekte haben sich mit den jeweilig callspezifischen Themen auf unterschiedlichste Art und Weise auseinandergesetzt. Die behandelten Themen reichen von sozialmedizinischen Erkentnissen bezüglich der Gebrechlichkeit älterer Menschen über ein Schnelldiagnosverfahren für Brustkrebspatientinnen bis hin zu zukunftsweisenden Neuerungen bei Therapieansätzen für Querschnittslähmung.

Thomas Czypionka, Gruppenleiter "Gesundheits-Ökonomie und Gesundheitspolitik" am Institut für Höhere Studien wird eine Keynote halten.

Die Veranstaltung wird in englischer Sprache stattfinden.

Veranstaltungstermin:
16.10.2017 9:30-16:30
17.10.2017 9:00-15:00



Die Veranstaltung ist öffentlich, um Anmeldung wird gebeten unter https://www.wwtf.at/news/events/lsday17/

Art: Vortrag
Von: 16.10.2017 09:30
Bis: 17.10.2017 09:00
Ort:

TU Wien
Getreidemarkt 9, 1060 Wien
Gebäude BA, TUtheSky (11.OG)

Veranstalter:
Dateien:
Links:
Öffentlich: ja
Kostenpflichtig: nein
Anmeldung: ja
Zurück