Technische Universität Wien
> Zum Inhalt

GRAFT | Vortrag von Wolfram Putz

Eckwerk | © GRAFT GmbH, Kleihues + Kleihues GmbH
Eckwerk | © GRAFT GmbH, Kleihues + Kleihues GmbH

GRAFT wurde 1998 von Lars Krückeberg, Wolfram Putz und Thomas Willemeit in Los Angeles gegründet. Mit weiteren Standorten in Berlin und Peking arbeitet das hybrid office seither weltweit in den Bereichen Architektur, Stadtentwicklung, Design und Kommunikation. GRAFT zeichnet sich durch seine experimentierfreudige und interdisziplinäre Entwurfspraxis aus.

Seit der Gründung arbeitet das Büro neben klassischen Auftragsarbeiten auch in selbstinitiierten Projekten, darunter SOLARKIOSK, als Gründungspartner und Beiratsmitglied der Make it Right Foundation sowie mit Heimat2. Mit GRAFT Brandlab gründeten die GRAFT Partner gemeinsam mit Linda Stannieder im Jahr 2014 eine Kommunikationsagentur, die an der Schnittstelle zwischen Architektur, Design und Branding agiert. GRAFT beschäftigt ein interdisziplinäres Team aus 150 Mitarbeitern.

"Unbuildung Walls" heißt die Ausstellung, die Marianne Birthler und das Architekturbüro GRAFT 2018 bei der Architektur-Biennale Venedig kuratieren.

Im Rahmen des Entwerfens des Departments of Spatial and Sustainable Design "tarp_‚The Airport_city Research Project" wird über die Arbeiten erzählt.

Art: Vortrag
Von: 05.12.2017 19:00
Bis: 05.12.2017 21:00
Ort:

Hörsaal 7 - Schütte-Lihotzky
TU Wien
Hof 2, Stiege 7, EG
Karlsplatz 13, 1040 Wien

Veranstalter:

Department of Spatial and Sustainable Design
Fakultät für Architektur und Raumplanung

Dateien:
Links:

graftlab.com

www.raumgestaltung.tuwien.ac.at/nachrichten/graft.html

Öffentlich: ja
Kostenpflichtig: nein
Anmeldung: nein
Zurück