Technische Universität Wien
> Zum Inhalt

PRIIP Basisinformationsblätter in der Lebensversicherung - Inhalt und Berechnungsmethoden (Dr. Klaus Wegenkittl)

Seit 1.1.2018 müssen für "verpackte Anlageprodukte" und "Versicherungsanlageprodukte" standardisierte Informationsblätter erstellt werden, die auf europaweiten Vorgaben beruhen (PRIIP = Packaged Retail and Insurance-based Investment Products). Damit erhalten Kleinanleger_innen eine standardisierte Information über grundlegende Merkmale und Risiken von bestimmten Anlageprodukten (Produktart, Ziele des Produkts, Chancen und Risiken des Produkts, Performanceszenarien, Kosten, Anlagehorizont, Beschwerdemöglichkeiten). Der Vortrag befasst sich ausschließlich mit Lebensversicherungen und widmet sich insbesondere den Berechnungsvorschriften und deren praktischer Umsetzung. Für den Bereich der klassischen Lebensversicherung wurde von der Aktuarvereinigung Österreichs (AVÖ) dazu ein Leitfaden zum Österreichischen Branchenstandard erstellt.

Klaus Wegenkittl ist Leiter des Arbeitskreises Versicherungen der AVÖ, Leiter des Mathematiker-Komitees im Versicherungsverband und verantwortlicher Aktuar der ERGO Versicherung.

Art: Vortrag im Rahmen des Actuarial Modelling Cluba
Von: 13.02.2018 16:30
Bis: 13.02.2018 17:30
Ort:

TU Wien, Freihaus
Wiedner Hauptstraße 8-10
1040 Wien
Hörsaal 8 (Nöbauer Hörsaal)

Veranstalter:

E105-1&5 FAM gemeinsam mit AVÖ
FAM-office (Sandra Trenovatz)
secr@fam.tuwien.ac.at

Dateien:
Links:

https://fam.tuwien.ac.at/vr/20180213.php

Öffentlich: ja
Kostenpflichtig: nein
Anmeldung: ja
Zurück