Technische Universität Wien
> Zum Inhalt

Zukunft Stadt#9 - Katharina Manderscheid: Selbstfahrende Zukunft

Eine Veranstaltung der Reihe Zukunft Stadt#9 "Was kommt da auf uns zu?"

"Selbstfahrende Autos sind inzwischen eine sehr präsente Vision für zukünftigen Verkehr. Dabei werden selbstfahrende Autos als sichereres, sparsameres und effizienteres Fahrzeug präsentiert und damit quasi als Antwort auf die Verkehrsprobleme der Gegenwart.
Welche Bilder von zukünftiger Gesellschaft und von zukünftiger Stadt werden mit diesen Vorstellungen transportiert? Am Beispiel von vier verschiedenen Zukunftsvisionen wird dieser Frage nachgegangen. Darüber hinaus wird kritisch reflektiert, welche Funktion diese dominante Vorstellung von Mobilität der Zukunft hat, und wie und warum selbstfahrende Autos aktuell so gegenwärtig sind."
Katharina Manderscheid, Hamburg

MO, 05.03.2018 (NEUER TERMIN!), 18:00 Uhr
SELBSTFAHRENDE ZUKUNFT?
VISIONEN VON MOBILITÄT, STADT UND GESELLSCHAFT
Katharina Manderscheid, Luzern
Nordbahnhalle,
Leystraße/Ecke Taborstraße, 1020 Wien

www.facebook.com/zukunftstadt
www.ifoer.at/zukunftstadt/
www.nordbahnhalle.org

HINWEIS: Bitte warm anziehen, die Nordbahnhalle wird geheizt, ist aber dennoch nicht besonders lauschig im Winter.

Die Erreichbarkeit des Standortes NORDBAHNHALLE ist über folgende öffentliche Linien gegeben:
U-Bahn: U1 Vorgartenstraße (Fußweg 10 Minuten)
Bus: 11A, 11B Pensionsversicherungsanstalt
Bus: 11A, 11B Holubstrasse
Straßenbahn: 2 Innstrasse

Art: Vortrag mit anschließender Diskussion
Von: 05.03.2018 18:00
Bis: 05.03.2018 21:00
Ort:

Nordbahnhalle beim Wasserturm
Leystraße/Ecke Taborstraße, 1020 Wien

Veranstalter:

Fachbereich Örtliche Raumplanung (IFOER)
Isabella Klebinger
isabella.klebinger@tuwien.ac.at

Dateien:
Links:

www.facebook.com/zukunftstadt/

Öffentlich: ja
Kostenpflichtig: nein
Anmeldung: nein
Zurück