Technische Universität Wien
> Zum Inhalt
2017-12-05 [

Christine Cimzar-Egger

 | Büro für Öffentlichkeitsarbeit ]

FWF Roadshow mit Klement Tockner

Der neue FWF-Präsident Klement Tockner ist bei allen österreichischen Universitäten zu Gast um die Förderprogramme des FWF vorzustellen. Am 13. Dezember kommt er an die TU Wien.

FWF-Präsident Klement Tockner

Zum zweiten Mal findet anlässlich der Neubestellung des FWF-Präsidiums eine Roadshow an der TU Wien statt. Präsident Klement Tockner besucht mit dem Präsidium und Mitarbeiter_innen alle österreichischen Universitäten, um den FWF und seine Förderprogramme vorzustellen.

Auf dem Wege persönlicher Kommunikation soll die Initiative dazu beitragen, die Scientific Community über Positionierung und Strategie des FWF, seine Förderphilosophie sowie seine Arbeitsweise auch im Rahmen von Beratungsgesprächen zu informieren. Die Wissenschaftler_innen der TU Wien sind eingeladen, mit der FWF-Leitung sowie mit Teammitgliedern des FWF zu diskutieren bzw. Konkrete Fragen zu stellen.

PROGRAMM

09:00     Begrüßung und Präsentationen der TU Wien Performance beim FWF
              durch VR für Forschung und Innovation, Johannes Fröhlich und dem Präsident des FWF, 
              Klement Tockner

10:00     Präsentation des FWF und der Programme, Einblick ins Reviewing Verfahren
              inkl. Fragen und Diskussion

11:00     Beratungsgespräche in Kleingruppen zu einzelnen Programmschienen
              (Wechsel alle 30 Minuten)

12:30     Mittagspause

13:15     Speed Talks FWF-geförderter Wissenschaftler_innen aus den Programmschienen START, SFB- 
              Schwerpunktprogrammen, mit Elise-Richter (PEEK), Herta-Firnberg, Schrödinger, Einzelprojekt 
              und Internationale Programme

14:15     "FWF – quo vadis?" Podiumsdiskussion zu Zukunftsthemen
               mit dem FWF-Präsidium sowie dem TU Wien Rektorat

15:30     Get Together bei Kaffee und Kuchen

16:30     Ende der Veranstaltung

Zeit und Ort:

13. Dezember 2017,
ab 9:00 Uhr

TUtheSky, Gebäude BA
Getreidemarkt 9
1060 Wien

Um Anmledung wird gebeten: Zur Online Anmeldung

 

Bild: © FWF/Martin Lusser