Technische Universität Wien
> Zum Inhalt

News

Donnerstag, 2008-12-04

“Award of Excellence” für 3 TU-DissertantInnen

Manuel Wimmer, BM Johannes Hahn, Beater Solleder, Alexander Haring (v.l.n.r.) ©BMWF

Mit dieser Auszeichnung wurden insgesamt 33 NachwuchswissenafterInnen für ihre herausragenden Dissertationen geehrt. Mehr


Mittwoch, 2008-12-03

Masse statt Klasse?

Rektor Peter Skalicky

Am 18. November ist das „University Systems Ranking: Citizens and Society in the Age of Knowledge” des Lisbon Council for Economic Competitiveness and Social Renewal (http://www.lisboncouncil.net/) erschienen. Mehr


Dienstag, 2008-12-02

Anton-Paar-Wissenschaftspreis 2008

Dr. Marie-Alexandra Néouze

Der Anton-Paar-Wissenschaftspreis 2008 der Gesellschaft Österreichischer Chemiker (GÖCH) wurde am 13. November 2008 im Rahmen einer Festsitzung an Dr. Marie-Alexandra Néouze, Habilitandin am Institut für Materialchemie, für ihre Publikation mit dem... Mehr


Dienstag, 2008-12-02

Staatspreis Verkehr 2008

Christa Kranzl, Univ.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Norbert Ostermann, Univ.Doz. Dipl.-Ing. Dr.techn. Dietmar Adam, Dir. DI Günter Steinbauer (Wiener Linien), Dr. Roman Mankiewicz (v.l.n.r., ©L.O.B.)

Am 13.11.2008 wurde der Staatspreis Verkehr 2008 des Bundesministeriums für Verkehr, Innovation und Technologie durch die scheidenden Staatssekretärin Christa Kranzl an das Institut für Eisenbahnwesen, Verkehrswirtschaft und Seilbahnen (Fakultät für... Mehr


Montag, 2008-12-01

Weniger Stromverbrauch bei Mikroprozessoren

Hierbei handelt es sich um die Vergitterung einer Transistor-Struktur, also eines miniaturisierten Schalters ohne bewegte Teile. Die gelben Bereiche sind die Zuleitungen. Von links nach rechts werden sie Source-Kontakt, Gate- Kontakt und Drain-Kontakt genannt. Der grüne Bereich ist eine Art "Schaltwippe". Legt man an den Gate-Kontakt ein entsprechendes Signal, wird Stromfluss zwischen dem Source-Kontakt und dem Drain-Kontakt ermöglicht. Der Schalter ist geschlossen.

Das Institut für Mikroelektronik der Technischen Universität (TU) Wien kooperiert mit der Firma INTEL, um das elektrische Verhalten von winzigen Bauelementen in Mikroprozessoren zu simulieren. Moderne Mikroprozessoren enthalten einige 100 Millionen ... Mehr


Freitag, 2008-11-28

Wie steht es um unsere Wasserressourcen?

Wasserressourcen

Diese Frage stellen sich NachwuchsforscherInnen im Rahmen eines neuen Doktoratskollegs an der TU Wien, das den Titel „Wasserwirtschaftliche Systeme“ trägt und vom FWF gefördert wird. Im Mittelpunkt der interdisziplinären Ausbildung an der sich drei... Mehr


Freitag, 2008-11-28

Auftakt zur 2. Runde am 3.12.

Logo

Am 3.12. startet das TU!MentorING in seine zweite Runde. Mehr


Donnerstag, 2008-11-27

Symposium "Neue Energiewelten"

Symposium "Neue Energiewelten" (©Paulgeorg Meister)

Das Symposium findet am Mittwoch, 03.12.2008, 10:30 bis 14:00 Uhr im Festsaal der TU Wien (4., Karlsplatz 13, 1. Stock) statt. Mehr


Dienstag, 2008-11-25

Einladung zum Pressegespräch: Neue Energiewelten an der TU Wien

Energie sparen

Wien (TU). – Das Öl wird knapp, die Energie teuer. Welche Auswege es für den Energiehunger der Menschen gibt und wie praktikable Energiesysteme der Zukunft aussehen, zeigt die TU Wien in Form des neuen Forschungszentrums "Energie und Umwelt". Die...

Mehr


Montag, 2008-11-24

Unscharfe Zahlen für die Risikoforschung

Risikoforschung für technische Zuverlässigkeitsanalysen, zum Beispiel um die Einsturzgefahr bei Gebäuden einzudämmen by wolfgangplusk zur Verwendung unter Angabe der Quelle

Lebensmittelsicherheit, technische Zuverlässigkeitsanalysen und die Bestimmung von Umweltrisiken, die durch Klimaerwärmung beeinflusst werden, beschäftigen die Risikoforschung als mathematische Disziplin und spielen eine immer größere Rolle. Um... Mehr


Seite 248 von 280

< Vorherige 1 .... 247 248 249 .... 280 Nächste >