Technische Universität Wien
> Zum Inhalt

Gesetzliche Vertretungsorgane

Universitätsleitung

Seit der Autonomie durch das Universitätsgesetz wird die TU Wien von Rektorat, Universitätsrat und Senat geleitet:

Das Rektorat leitet die TU Wien und vertritt diese nach außen. Es besteht aus Rektorin und vier Vizerektor_innen.

Der Universitätsrat ist das oberste Aufsichtsorgan der TU Wien und besteht aus sieben Mitgliedern.

Der Senat setzt sich aus Vertreter_innen der Universitätsprofessor_innen, Universitätsdozent_innen sowie der wissenschaftlichen/künstlerischen Mitarbeiter_innen; Vertreter_innen des allgemeinen Universitätspersonals sowie der Studierenden zusammen. Die Vertreter_innen der Studierenden werden von der Universitätsvertretung der HTU entsendet, die anderen Vertreter_innen werden gewählt. Die Funktionsperiode des Senats beträgt drei Jahre.

Die TU Wien gliedert sich in 8 Fakultäten mit 51 Instituten. Die Leitung der Fakultäten obliegt den Dekanen.

Die Organisationsstruktur der TU Wien: Organigramm und Organisationsplan (Stand 01/2017)

Aktuelles

Montag, 2017-11-13

Smart City: TU Wien und Stadtwerke setzen erfolgreiche Zusammenarbeit fort

Dr. Johannes Fröhlich, Vizerektor Technische Universität Wien, Dr. Sabine Seidler, Rektorin Technische Universität Wien und Dr. Gabriele Domschitz, Vorstandsdirektorin Wiener Stadtwerke.

Fruchtbare Kooperation wird um fünf Jahre bis 2022 verlängert Mehr


Mittwoch, 2017-10-25

Senat nominiert die Mitglieder des Universitätsrats

Johanna Stachel, Barbara Oberhauser, Heribert Nacken

Der Senat der TU Wien hat in der Sitzung am 23. Oktober 2017 die Kandidat_innen für die Neubesetzung des Universitätsrats gewählt. Mehr


Donnerstag, 2017-08-17

Shanghai-Uni-Ranking: TU Wien unter den Top 500

TU-Hauptgebäude

Die TU Wien liegt im Shanghai Academic Ranking of World Universities in der Gruppe 401-500. Mehr


Samstag, 2017-07-01

Das neue HTU-Vorsitzteam steht fest

Daniel Colin-Hernandez, Lukas Bürstmayr, Viktoria Reiter, Clara Hönlinger (v.l.n.r.)

Am 22. Juni 2017 fand die konstituierende Sitzung der Universitätsvertretung statt. Mehr