Technische Universität Wien
> Zum Inhalt

Bevollmächtigungen durch das Rektorat

Prüfung bzw. Untersagung von FWF-Projekten und anderen geförderten ad-personal-Projekten gem. § 26 UG
Bevollmächtigte/r:               Leiter/innen der Organisationseinheiten
                                            Dekane/innen
Stellvertreter/in:                  -----
Kundgemacht im MBl:           26/2015 am 2. Dezember 2015
- die/der Leiter/in der Organisationseinheit (für den Fall, dass lediglich die von ihr/ihm geleitete Organisationseinheit betroffen ist) bzw.
- die/der Dekan/in (für den Fall, dass mehrere Institute einer Fakultät betroffen sind bzw. wenn die/der Leiter/in der Organisationseinheit selbst Projektleiter/in des ad-personam-Projektes ist) zur Prüfung gemäß § 26 Abs. 2 bzw. zur Untersagung gemäß § 26 Abs. 4 UG.
Diese Bevollmächtigung ersetzt die Vollmacht kundgemacht im Mitteilungsblatt 3/2012.

 

Angelegenheiten der Fakultäten
Bevollmächtigte/r:            Dekane/-innen
Stellvertreter/in:               -
Kundgemacht im MBl:       26/2015 am 2. Dezember 2015
- Führung der laufenden Geschäfte und Vertretung der Fakultät
- Bestellung der Leiterinnen und Leiter von Organisationseinheiten
- Vertretung der Leiterin/des Leiters einer Organisationseinheit im Falle von deren/dessen Verhinderung beim Abschluss von Projektaufträgen gemäß § 27 UG bis zu einer Projektsumme von EUR 350.000,--. Die Richtlinien des Rektorats für Berechtige und Bevollmächtigte gemäß § 27 und § 28 UG sind dabei zu beachten.
Diese Bevollmächtigung ersetzt die Vollmacht kundgemacht im Mitteilungsblatt 7/2012.

 

 aktualisiert am 2. Dezember 2015