Technische Universität Wien
> Zum Inhalt

Bevollmächtigungen durch den Vizerektor für Studium und Lehre

Studien- und Prüfungswesen
Bevollmächtigte/r:                Dr. Jasmin Gründling-Riener
Stellvertreter/in:                   Amtsdir. Anton Hörmann
Kundgemacht im MBl:           25/2015 am 18. November 2015
- Aufnahme der Studierenden
- Nachsichterteilung im Zusammenhang mit der Vorlage von Unterlagen bei der Zulassung zum Studium
- Vorschreibung von Ergänzungsprüfungen zum Nachweis der Kenntnis der deutschen Sprache
- Entscheidung über die Gleichwertigkeit von Zeugnissen im Einzelfall
- Vorschreibung von Ergänzungsprüfungen zur Herstellung der Gleichwertigkeit ausländischer Zeugnisse
- Einhebung der Studienbeiträge in der gesetzlich festgelegten Höhe
- Angelegenheiten der Evidenz der Studierenden und der Prüfungsevidenz
- Ausstellung des Ausweises für Studierende und Ausstellung von Bestätigungen über die erfolgte Zulassung zu Studien und über den Studienerfolg
Diese Bevollmächtigung ersetzt die Vollmacht kungemacht im Mitteilungsblatt 26/2012.

 

Lehre
Bevollmächtigte/r:         Ao. Univ. Prof. Dr. Bob Martens
Kundgemacht im MBl:    25/2015 am 18. November 2015
- Beauftragung zur Lehre im Zusammenhang mit Universitätslehrgängen
Diese Bevollmächtigung ersetzt die Vollmacht kundgemach im Mitteilungsblatt 8/2012.

 

Aufgaben Studiendekan/in
Bevollmächtigte/r:         Studiendekane/Vizestudiendekane
                                      (Ausnahme: Studiendekanat für Weiterbildung)
Stellvertreter/in:            -
Kundgemacht im MBl:     25/2015 am 18. November 2015
- Beauftragung mit Lehre
- Unterzeichnung der Verträge mit Dissertanten/innen betreffend die Online Veröffentlichung der Dissertation
- Im Nostrifizierungsverfahren: Nachsichtserteilung im Zusammenhang mit der Vorlage von Unterlagen und Nachweisen (§ 24 Abs. 3) und Durchführung des Ermittlungsverfahrens (§ 25)
- Auswahl der Lehrveranstaltungen (Lehrveranstaltungsprüfungen), welche Absolventen/innen von Fachhochschul-Studiengängen im Zuge der Zulassung zu einem Doktoratsstudium zur Erlangung der vollen Gleichwertigkeit des Vorstudiums im Rahmen des Doktoratsstudiums absolvieren müssen (gegebenenfalls in Absprache mit dem/der Betreuer/in).
- Auswahl der Lehrveranstaltungen (Lehrveranstaltungsprüfungen), welche gemäß Pkt. 2 der Verordnung des Senats vom 8. Mai 2006 (MBl. Nr. 105-2006 vom 17.5.2006) im Zuge der Zulassung zu einem Masterstudium
- Ausschreibung und Zuerkennung von Leistungsstipendien gemäß §§ 57 bis 61 sowie von Förderungsstipendien gemäß §§ 63 bis 67 des Studienförderungsgesetzes.
- Antragstellung auf erneute Vornahme der bereits erfolgten Verleihung eines akademischen Grades aus besonderem Anlass, insbesondere anlässlich der fünfzigsten Wiederkehr des Tages der Verleihung (Erneuerung, akademischer Grade gemäß § 4 des Satzungsteiles "Richtlinien für Ehrungen der Technischen Universität Wien").
Hinweis:
Unterfertigungen für den Vizerektor für Lehre haben wie folgt zu lauten:
für den Vizerektor für Studium und Lehre:
die (stellvertretende) Studiendekanin/der (stellvertretende) Studiendekan für.............

 

 aktualisiert am 25. November 2015