Technische Universität Wien
> Zum Inhalt

SAP Support

Wir betreuen über 500 SAP User und über 3000 ESS User an der TU Wien.

Seit 1. Jänner 2004 erstellt die Technische Universität Wien, sowie alle anderen österreichischen Universitäten, Bilanzen und führt ein Rechnungswesen über die betriebswirtschaftliche Standardsoftware R/3 der Firma SAP. 

SAP Support an der Technischen Universität Wien

Grundsätzliches:

Die Einführung der integrierten Standardsoftware SAP (im Jahre 2004/2005) brachte etliche Neuerungen und viele Verbesserungen mit sich. Was passiert nun, wenn diejenigen, die tagtäglich mit der neuen Software umgehen, Probleme bei der Anwendung haben?

Zunächst können Sie sich an die so genannten Key-User wenden - die Experten in den Fachabteilungen und Instituten. Für die Fälle, in denen auch sie keine Lösung wissen, steht Ihnen der SAP Support zur Verfügung, der das erforderliche Fachwissen bündelt. Dort ist das betriebswirtschaftliche und technische Know-how vorhanden, das sonst extern eingekauft werden müsste.

Der SAP Support hat zwei wesentliche Aufgaben:

Zum einen unterstützt er die Nutzer der Software bei allen Problemen und Fragen. Zum anderen sorgt er dafür, dass das UNI Referenzmodel für SAP an die Bedürfnisse der TU Wien weiterentwickelt wird.

Eine wichtige Aufgabe des SAP Supports ist es somit in Zukunft auch, die eingeführten Prozesse weiter zu optimieren und die Funktionalität des Systems SAP R/3 zu verbessern.

Sie haben Verbesserungsvorschläge oder wollen einen Prozess in SAP neu gestalten, damit Sie effizienter arbeiten können? Wir stehen Ihren Ideen offen gegenüber und erarbeiten gerne mit Ihnen entsprechende Lösungen.