Technische Universität Wien
> Zum Inhalt

Motiv: Die ultrakalten Atomwolken werden auf einem goldenen atomchip (oben), mittels mikroskopischer Leiterbahnen, erzeugt. Mikrowellenstrahlung kann mittels einer planaren Struktur unterhalb des atomchips (hell-orange) eingestrahlt werden. Makroskopische Kupferstrukturen (orange) werden zum Fangen und Vorkühlen von kalten (laser-gekühlten) Atomen verwendet. Ohmsche Hitze wird von einer keramischen Halterung (grau) aufgenommen und abgeleitet. Im Hintergrund sind die gemessenen Verteilungen zu sehen, die Aufschluss geben in welchem Zustand sich das Nicht-Gleichgewichtssystem befindet.
The Atom chip (above) - in the background the measured distributions are shown, whicht characterize the quantum physical state of the condensate.

Maße: 3306 x 2328 px
Dateiformat: jpg
Dateigröße: 890 KB
Download (Abdruck honorarfrei, Copyright: TU Wien)

Motiv: Die Vakuumkammer, in der sich der Atom-Chip befindet
Vacuum chamber, containing the atom chip

Maße: 2136 x 2848 px
Dateiformat: jpg
Dateigröße: 1,26 MB
Download (Abdruck honorarfrei, Copyright: TU Wien)

Motiv: Schmelzende Eiswürfel: Die Information über die geometrische Form ist im Schmelzwasser unwiederbringlich verloren.
Melting ice cubes: all the information about the geometry is lost when the ice melts.

Maße: 4326 x 3245 px
Dateiformat: jpg
Dateigröße: 1,88 MB 
Download (Abdruck honorarfrei, Copyright: TU Wien)

Motiv: Wellenmuster, die durch Interferenz der Atomwellen entstehen
Wave pattern, created by the interference of atom clouds

Maße: 2126 x 1353 px
Dateiformat: jpg
Dateigröße: 1,73 MB 
Download (Abdruck honorarfrei, Copyright: TU Wien)