Technische Universität Wien
> Zum Inhalt

Ein Laserstrahl dringt in eine Struktur ein, die aus zwei verschiedenen Metallen besteht. In beiden Metallen können Elektronen aus ihrem Platz gelöst werden und sich nach außen (oben) bewegen. Die Dynamik dieses Vorgangs kann mit Attosekunden-Präzision gemessen werden.
3384 x 2538 px
1.4 MB
Download (Abdruck honorarfrei, Copyright: TU Wien)