Technische Universität Wien
> Zum Inhalt

Der Satellitenblick auf die Dürre in Kenia

Schwankungen in der Bodenfeuchtigkeit in der Region North Horr/Marsabit aufgenommen mit dem Satellitensensor ASCAT. Im Zeitraum seit 2007 traten neben der aktuellen Dürre auch in den Jahren 2009 und 2011 zwei Trockenheitsperioden auf. Datenquelle: EUMETSAT H-SAF.
Maße: 8530 x 3733 px
Dateigröße: 3,46 MB
Download (Abdruck honorarfrei, Copyright: TU Wien)

Vergleich von Niederschlag und Bodenfeuchtigkeit im Zeitraum Jänner 2016 bis Mitte Juni 2017 mit dem langjährigen Mittel in der Region North Horr/Marsabit. Während die Niederschlagsdaten – die einem Wettermodell entnommen wurden – noch eine gute Regensaison in Frühjahr 2016 anzeigen, kann man in den mit ASCAT beobachteten Bodenfeuchtigkeitsdaten bereits die beginnende Dürre erkennen. Datenquellen: GLDAS und EUMETSAT H-SAF.
Maße: 4632 x 2416px
Dateigröße: 1,83 MB
Download (Abdruck honorarfrei, Copyright: TU Wien)