Technische Universität Wien
> Zum Inhalt

Doktoratskollegs

Lernen von den Besten – das bieten die von der TU Wien finanzierten Doktoratskollegs (DK). Sie ermöglichen dem wissenschaftlichen Nachwuchs eine exzellente und interdisziplinäre Ausbildung, die auf internationaler Spitzenforschung basiert.

Wesentlich für die Finanzierung eines DK durch die TU Wien sind ein disziplinübergreifendes Ausbildungskonzept in Top-Forschungsbereichen der TU Wien und 5 – 10 Betreuende für bis zu 10 Studierende.

Facts:

Zielgruppe: Wissenschaftler_innen bis maximal 10 Jahre nach der Promotion

Zielsetzung: Nachwuchsförderung

Dotierung: bis zu 10 Kollegiaten mit einer Anstellung über drei Jahre mit 25 Wochenstunden

Kriterien:

  • wissenschaftlicher Anspruch (Anbindung an die international ausgewiesene Spitzenforschung, Zielsetzungen, wissenschaftliche Positionierung)
  • zu erwartender Mehrwert gegenüber Einzelbetreuung
  • Qualität der vorgelegten Planung
  • Positionierung im strategischen Forschungskonzept der TU Wien (Bezug zu den gesamtuniversitären Forschungsschwerpunkten)

Dauer: max. 3 Jahre

Vergabe:
Vergabeentscheidung durch das Rektorat nach Präsentation durch den wissenschaftlichen Leiter/die wissenschaftliche Leiterin vor der Universitätsleitung.