Technische Universität Wien
> Zum Inhalt

Mentoring an der TU Wien

Ein Studium bzw. insbesondere der Studienbeginn ist für Studierende immer eine neue und herausfordernde Situation. Um neuen Studierenden die Eingewöhnungs- und Orientierungsphase zu erleichtern, bietet die TU Wien Mentoring in unterschiedlichen Formen an. Unter Mentoring wird ein didaktisches Konzept verstanden, bei dem ein_e erfahrene_r Mentor_in einen sogeannten "Mentee" unterstützt. 

An der TU Wien gibt es unterschiedliche Mentoring-Programme, um Studierende und Studieninteressierte zu unterstützen. 

Derzeit gibt es folgende Angebote: 

Mentoring-Programm (für Studienanfänger_innen und Wiedereinsteiger_innen)

Die TU Wien möchte mit dem Mentoring-Angebot den Studieneinstieg möglichst einfach gestalten. Als Mentee sollten Sie die Bereitschaft für regelmäßige Treffen über ein ganzes Semester mitbringen, sowie an gruppenübergreifenden Programmevents verpflichtend teilnehmen. 

Zielsetzung des Mentoring-Programms

Mit dem Mentoring-Programm soll Studierenden der Einstieg in das TU Studium erleichtert werden bzw. sollen Studierende bei Schwierigkeiten oder beim Wiedereinstieg ins Studium unterstützt werden. 

Das Programm ist als Peer-Programm konzipiert. Studierende höheren Semesters mit entsprechender Studienerfahrung (Mentor_innen) unterstützen jüngere Studierende (Mentees), die dadurch von den Kenntnissen erfahrener TU-Studierender profitieren und eine erste Ansprechperson haben. 

Von diesem Peer-Programm profitieren Mentees und Mentor_innen: 

  • Mentees erhalten Unterstützung beim Studieneinstieg und der Organisation und Gestaltung ihrer Studienplanung. Als Mentee gibt es von Anfang an eine konkrete Ansprechperson, die bereits über Studienerfahrung verfügt und sich normalerweise mindestens im 3. Semester des Bachelorstudiums befindet. 
  • Mentor_innen betreuen eine kleine Gruppen von Mentees und begleiten sie mit regelmäßen Treffen durch das erste Semester an der TU Wien. Durch dieses soziale Engagement können Mentor_innen ihre Beratungs- und Führungskompetenzen verbessern – und erlangen so Fähigkeiten, die auch am Arbeitsmarkt sehr gefragt sind. Zudem bekommen Mentor_innen eine Teilnahmebestätigung des Vizerektors und haben die Möglichkeit, sich ihre Tätigkeit als freies Wahlfach (sofern im Studienplan vorgesehen) anrechnen zu lassen.

„Wir wollen, dass die Mentor_innen ihre Erfahrungen, Kompetenzen und ihr Wissen gemeinsam so einsetzen, dass sie unsere neuen Studierende oder Studierende mit Schwierigkeiten dabei unterstützen, ihr Studium angenehm zu beginnen, effektiv zu gestalten und ein erfolgreiches erstes Semester absolvieren. Wir möchten auch, dass neue Studierende sich so rasch als möglich an der TU Wien wohlfühlen und in ihrer Studienwahl bestärkt sehen“. 

Kurt Matyas, Vizerektor für Studium und Lehre 

Zielgruppe

  • Erstsemestrige aller Studienrichtungen (die TU Wien wird sich bemühen, Mentor_innen für alle Fakultäten bzw. alle Studienrichtungen zu finden)
  • Studierende höheren Semesters, die Schwierigkeiten beim Studium haben und sich organisatorisch unterstützen lassen möchten 
  • Wiedereinsteiger_innen 

Ablauf & Dauer des Mentoring-Programms

Das Mentoring-Programm ist für die Dauer eines Semesters ausgelegt und wird derzeit nur im Wintersemester angeboten. In einem Semester sind für Mentees zwischen 6-8 Treffen vorgesehen.

Mentor_innen steht es frei, im Sommersemester weitere Treffen mit Ihren Mentees abzuhalten. 

Ablauf für Mentees im Wintersemester 2017/18:  

  1. Semester Kick-Off-Event (Oktober 2017)
  2. 7 Mentor-Mentee-Treffen während des Semesters (Oktober 2017- Jänner 2018)
  3. Ein gruppenübergreifendes Semesterabschlussevent (Ende Jänner 2018)

Inhalte des Mentoring-Programms

Das Programms baut großteils auf den regelmäßigen Treffen jeder Mentoring-Gruppe auf, also die jeweiligen Mentees mit ihrem Mentor / ihrer Mentorin. 

Ziel der Treffen ist es, studienrelevante Fragen zu beantworten und insbesondere folgende Fragestellungen zu besprechen: 

  • Wie kann ich den Übergang von der Schule zur Universität möglichst einfach gestalten? 
  • Ist die TU Wien das Richtige für mich? Was kommt in meinem Studium auf mich zu?
  • Wie organisiere ich mein Studium möglichst optimal?
  • Wie kann ich mein Studium (Wahlfächer, etc.) strategisch geschickt planen? 
  • Förderung der Bildung von Lerngruppen
  • Welche verschiedenen Serviceeinrichtungen der TU Wien kann ich kennen lernen?
  • Tipps und Tricks zur Prüfungsvorbereitung 
  • Welche Lernunterstützungsangebote gibt es an der TU Wien? 
  • Unterstützung für Studierende beim Wiedereinstieg
  • Unterstützung für Studierende bei Motivationstiefs

Bewerbung als Mentee

Die TU Wien möchte mit dem Mentoring-Angebot den Studieneinstieg möglichst einfach gestalten. Als Mentee sollten Sie die Bereitschaft für regelmäßige Treffen über ein ganzes Semester mitbringen, sowie an gruppenübergreifenden Programmevents verpflichtend teilnehmen. 

Bewerbungsfrist für das Wintersemester 2017/18

Die Bewerbungsphase für das Wintersemester 2017/18 ist abgeschlossen. Informationen zum Mentoring-Programm 2018/19 werden im Frühjahr 2018 auf unserer Website veröffentlicht. 

Auswahlkriterien: Wir beurteilen Ihre Online-Bewerbung insbesondere danach, wie nachvollziehbar Ihre Motivation für die Teilnahme am Programm ist. Ihr bisheriger Notenerfolg (in Schule oder Studium) ist keine Begründung für oder gegen die Aufnahme ins Programm. 

Bitte bedenken Sie, dass Sie als Mentee an allen Pflichtterminen des Semesters teilnehmen müssen und beachten Sie dies bei der Semesterplanung. Sollten Sie an den Pflichtterminen nicht teilnehmen, werden Sie vom Mentoring-Programm ausgeschlossen. 

Informationen für Mentor_innen

Sie möchten sich als Mentor_in engagieren und andere Studierende bei ihrem Studieneinstieg unterstützen? 

Nähere Informationen für (potentielle) Mentor_innen finden Sie hier

Kontakt

Bei Rückfragen steht Ihnen das Team aus dem Vizerektorat für Studium und Lehre sehr gerne zur Verfügung. 

E-Mail: mentoring@tuwien.ac.at