Technische Universität Wien
> Zum Inhalt

Studienplan

Ab dem Wintersemester 2006/2007 wird Verfahrenstechnik an der TU Wien als Bachelor- und Masterstudium entsprechend der "Bologna-Erklärung" (Gemeinsame Erklärung der Europäischen Bildungsminister) angeboten.
Der Studienplan für das Bachelorstudium wurde im Jahr 2011 und jener für das Masterstudium wurde im Jahr 2012 überarbeitet. Seither gab es immer wieder kleinere Anpassungen.

Mit Beginn des Studienjahrs 2017/18 gibt es Anpassungen. Dies betrifft vor allem die Studieneingangsphase und kleinere Änderungen in der Semestereinteilung.

Für die Anrechnung von Lehrveranstaltungen zwischen den einzelnen Studienplänen bzw. für den Umstieg auf neuere Studienpläne wurden Äquivalenzlisten erstellt.Für Bachelorstudenten, die vor dem Studienjahr 2011/12 begonnen haben, gelten die Äquivalenzlisten 2011. Für den Übergang auf den Studienplan 2017 wurden ebenfalls Übergangsbestimmungen (Äquivalenzliste) beschlossen.

Originalfassungen der Studienpläne:

Aktuelle Fassung:

Alte Studienpläne:

Besondere Vorteile des Verfahrenstechnik-Studiums an der TU Wien