Technische Universität Wien
> Zum Inhalt

Peter Weibel | Logic of Discovery: Fortschritt.

1 Frage - 4 Antworten: FORTSCHRITT.
Peter Weibel / Kunst
"Es ist leicht, die Zukunft vorauszusagen, wenn man sie selber macht"


Peter Weibels Werk lässt sich mehrheitlich in Kategorien der Konzeptkunst, der Performance, des Experimentalfilms, der Videokunst, Computerkunst und allgemein der Medienkunst fassen. [...] In seinen zahlreichen Vorträgen und Artikeln publiziert Weibel über zeitgenössische Kunst, Mediengeschichte, Medientheorie, Film, Videokunst und Philosophie. Als Theoretiker und Kurator setzt er sich für eine Kunst und eine Kunstgeschichtsschreibung ein, die Technikgeschichte und Wissenschaftsgeschichte berücksichtigt. In seiner Funktion als Lehrer an Universitäten und langjähriger Leiter von Institutionen wie der Ars Electronica, Linz, dem Institut für Neue Medien in Frankfurt a. M., und dem Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe beeinflusst er besonders die europäische Szene der Medienkunst durch Konferenzen, Ausstellungen und Publikationen. Als Kurator und Theoretiker widmet er sich von Anfang an immer auch den klassischen künstlerischen Gattungen, Malerei und Skulptur, zeigt und schreibt über junge Künstler_innen ebenso wie über vergessene Protagonist_innen, die er für die Kunstwelt wieder entdeckt.

Das Modul Emerging Fields in Architecture vermittelt aktuelles Wissen aus sogenannten "Entwicklungsgebieten in architektur" und ingenieurswissenschaftlichen Disziplinen. Eine Auseinandersetzung mit Lösungsansätzen, die über eine tradierte Denkweise hinausgehen, wird gefördert, um eigene Entwurfsherausforderungen fachübergreifend und grundlegend zu erfassen. In der VO Logic of Discovery werden den Studierenden unterschiedliche Entwicklungsprozesse vorgestellt, mit dem Ziel, ihr eigenes Repertoire beim Denk- und Entwurfsprozess zu erweitern. Im WS 16/17 haben wir Heidulf Gerngross, Peter Weibel, Olga Neuwirth und Rudolf Taschner eingeladen, zum Thema FORTSCHRITT persönlich Stellung zu nehmen.

Kommende Vorträge:
Heidulf Gerngross / Architektur / Mo, 14.11.2016, 18.00 Uhr
Rudolf Taschner / Mathematik / Mo, 12.12.2016, 18.00 Uhr
Peter Weibel / Kunst / Mo, 16.01.2017, 18.00 Uhr
Olga Neuwirth / Komposition / wird bekanntgegeben

Mit freundlicher Unterstützung des Wiener Städtischen Versicherungsvereins

Besuchen Sie die Ausstellungen der Reihe "Architektur im Ringturm": www.airt.at

Art: Vortrag
Von: 16.01.2017 18:00
Bis: 16.01.2017 20:00
Ort:

HS 7, Karlsplatz 13, Hof 2, Stiege 7, EG
Technische Universität Wien
im Rahmen des HB2 Moduls Emerging Fields in Architecture

Veranstalter:

Hochbau 2, TU Wien
Sandra Häuplik-Meusburger
haeuplik@hb2.tuwien.ac.at

Dateien:
Links:

https://www.facebook.com/events/1273639029353093

Öffentlich: ja
Kostenpflichtig: nein
Anmeldung: nein
Zurück