Technische Universität Wien
> Zum Inhalt

Technik für Menschen

Durch unsere Forschung entwickeln wir wissenschaftliche Exzellenz,
durch die Lehre vermitteln wir umfassende Kompetenz.

Die Technische Universität Wien – kurz: TU Wien - liegt im Herzen Europas, an einem Ort kultureller Vielfalt und gelebter Internationalität. Hier wird seit fast 200 Jahren im Dienste des Fortschritts geforscht, gelehrt und gelernt. Die TU Wien zählt zu den erfolgreichsten Technischen Universitäten in Europa und ist mit über 28.000 Studierenden und rund 3.300 WissenschaftlerInnen Österreichs größte naturwissenschaftlich-technische Forschungs- und Bildungseinrichtung.

Plus-Energie-Bürohochhaus

Gebaute Forschung erleben: Eröffnung des Plus-Energie-Bürohochhauses der TU Wien

31.10.2014

Am 6. November 2014 wird das Plus-Energie-Bürohochhaus am Getreidemarkt feierlich eröffnet. Der Nachmittag bietet TU-Angehörigen und interessierten AnrainerInnen die Möglichkeit das Gebäude kennenzulernen.



Siegfried Loibner (1971 – 2014)

Siegfried Loibner – ein Nachruf

30.10.2014

Die TU Wien und der Zentrale Informatikdienst trauern um Siegfried Loibner, der am 28. Oktober 2014 verstorben ist.



TÜV Austria WissenschaftspreisträgerInnen 2014

TÜV Austria vergab Wissenschaftspreise 2014

30.10.2014

Drei TU-Wissenschaftler wurden für ihre Projekte ausgezeichnet.



Raumanzüge von damals und heute

Natur, Technik und der Mensch

30.10.2014

Die Ausstellungen im Technischen Museum Wien stellen die spannende Welt der Naturwissenschaften und Technik vor. Ein Besuch lohnt sich.



Hana Krasna beim VLBI-Teleskop am Hartebeesthoek Radio Astronomy Observatory (HartRAO), Südafrika

Die Vermessung der Erde mit Strahlen aus dem Weltraum

29.10.2014

Licht aus weit entfernten Galaxien hilft, die Erde auf Millimeterbruchteile genau zu vermessen. Die Geodätin Hana Krásná von der TU Wien vermisst die Verformung unseres Planeten und erhält dafür den Karl Rinner-Preis.