Technische Universität Wien
> Zum Inhalt

Living in the Cyberworld: The Land of Humans and Artificial Intelligence

Wie gestalten wir das Miteinander von Mensch und Maschine? Welche Rolle spielt dabei menschliche Kreativität und Künstliche Intelligenz? Zu diesen Fragen diskutieren am 4. Dezember 2017 die Mitglieder des International Advisory Boards der Fakultät für Informatik an der TU Wien.

Die Fakultät für Informatik veranstaltet eine Diskussionsrunde unter dem Titel "Living in the Cyberworld: The Land of Humans and Artificial Intelligence". Das Verhältnis Mensch-Technologie steht im Fokus. Dazu diskutiert das internationale Advisory Board der Fakultät. Als Auftakt spricht Edward A. Lee, Informatik-Professor an der UC Berkeley und Autor des Buches "Plato and the Nerd". Nach einem kurzen Abstecher in die gemeinsame Evolutionsgeschichte von Mensch und Maschine geht es auf gemeinsame Erkenntnis-Suche in die Cyberwelt.
Diskutieren Sie mit über die kreative Partnerschaft zwischen Mensch und Maschine.

Living in the Cyberworld: The Land of Humans and Artificial Intelligence
Montag, 4. Dezember 2017, 17:30 - 19:00 Uhr


Am Podium:

  • Hans Akkermans, Vrije Universiteit Amsterdam, NL
  • Carlo Ghezzi, Politecnico di Milano, IT
  • Edward A. Lee, UC Berkeley, USA
  • Nadia Magnenat-Thalmann, University of Geneva, CH and Nanyang Technological University, SG
  • Moshe Vardi, Rice University, USA

Chair: Georg Gottlob, TU Wien | University of Oxford

Begrüßung: Hannes Werthner, Dekan der Fakultät für Informatik, TU Wien

Buchpräsentation und Diskussion finden auf Englisch statt, die Veranstaltung wird aufgezeichnet.
http://www.informatik.tuwien.ac.at/go/p54w

Art: Podiumsdiskussion
Von: 04.12.2017 17:30
Bis: 04.12.2017 19:00
Ort:

Festsaal der TU Wien, Hauptgebäude
Karlsplatz 13, Stiege 1, 1. Stock, 1040 Wien

Veranstalter:

Fakultät für Informatik

Dateien:
Links:

Um Anmeldung unter http://www.informatik.tuwien.ac.at/go/3xs9 wird gebeten.
Details online unter http://www.informatik.tuwien.ac.at/go/p54w

Öffentlich: ja
Kostenpflichtig: nein
Anmeldung: ja
Zurück